angeblicher Betrug kann mir was juristisch gesehn passieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Wie sieht es aus, kann sie mir wirklich was anhaben wenn das kleid keine Mängel hatte bevor ich es zugeschickt habe?"

Prinzipiell schon, hier steht Aussage gegen Aussage. Wenn sie behauptet es sind Sachmängel vorhanden die nicht vorhanden sein sollte kann sie Anzeige erstatten. Praktisch gesehen beschäftigt sich aber kein Gericht der Welt mit solchen Lächerlichen Lappalien ;) (und sie wird das auch nicht verfolgen wenn sie erstmal mitkriegt wieviel Geld sie da vorstrecken müsste)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jurafragen
26.06.2014, 16:55
Wenn sie behauptet es sind Sachmängel vorhanden die nicht vorhanden sein sollte kann sie Anzeige erstatten.

Wir wären da aber ganz eindeutig im Zivilrecht.

Praktisch gesehen beschäftigt sich aber kein Gericht der Welt mit solchen Lächerlichen Lappalien

Wenn man den von Dir angedachten weg der Strafanzeige geht, dann sicher nicht.

und sie wird das auch nicht verfolgen wenn sie erstmal mitkriegt wieviel Geld sie da vorstrecken müsste

Steh jetzt nur ich auf dem Schlauch?

0

Die Frage ist halt, ob sie das Bestehen eines Sachmangels beweisen kann und ob sie auch beweisen kann, dass dieser zu einem Zeitpunkt entstanden ist, als du die Kaufsache noch nicht verschickt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biete ihr den Rückkauf an,sie soll das Kleid zurück schicken und dann schickst du ihr das Geld zurück.Die Portokosten trägt sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biete Ihr soch einfach die Rückabwicklung an. Sollte das Kleid von Ihr beschädigt worden sein, hast du dann die Möglichkeit der rechtlichen Schritte. Meisten soll doch nur dere Preis gedrückt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?