angeblicher anruf der kriminalpolizei

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ohne trifftigen Grund ruft die Polizei dich um diese Uhrzeit nicht an. Außerdem unterdrückt die Polizei nie ihre Nummer, die rufen immer MIT Nummer an. Du kannst davon ausgehen, dass dich jemand "veraschen" wollte. Du kannst auch bei der Polizei unter der normalen Nr (NICHT 110) anrufen und nachfragen, wenn jemand sich als Polizei ausgibt, ist dies Amtsanmasung und das kann angezeigt werden.

Polizei ruft mitten in der Nacht an, mit unterdrückter Rufnummer und beschimpft den Angerufenen ... ja neee is klar.

Warum sollte die Polizei des Nachts mit unterdrückter Nummer bei Dir anrufen? Im Zweifel rufe an und frage, ob einer der Kollegen Dich angerufen hat und Du wirst sehen, das es nicht an dem ist.

der angebliche polizist hat auch gesagt das er von freunden von mir gehört haben soll das ich noch aktiv konsumiere auf meine frage welche freunde bekamm ich die antwort das er solche informationen nicht rausgeben darf was mir sehr verdächtig vorkam außerdem hat er mir meine adresse genannt was mich sehr verängstigt hat

Wenn du Angst hast, ruf bei der normalen Nr der Polizei an & kläre das. Die interessiert es bestimmt auch, wenn sich jemand einfach als Polizist ausgibt ohne einer zu sein.

0

Dein gesunder Menschenverstand müsste dir doch eigentlich verraten, dass kein Polizist nachts um drei Uhr bei dir anruft.

blöderweiße ist ein bekannter von mir momentan wegen hadel großer mengen drogen in untersuchungshaft ich kenn diesen typen nur sehr flüchtig bzw nur den vornamen deshalb war ich mir da nicht sehr sicher

0
@pwn4Seva

Nebenbei vielleicht ganz wichtig: Wenn dich ein Polizist anruft und dir fragen stellt, würde ich nicht drauf antworten. Wenn er was wissen will, soll er eine schriftliche Vorladung schicken.

0

Denkst du echt die Polizei ruft dich an um dir zu sagen, dass du angeblich Weed vertickst? Hälst du es nicht für wahrscheinlicher, dass sie direkt zu dir nach Hause kommen?

Dies war nur eine Verarsche.

  1. Die Nummer wird bei echten Fällen normaleweise nicht unterdrückt

  2. Beamten ist es nicht vorgeschrieben, Beleidigungen zu verwenden. Nicht mal wenn sie hass auf einen Verbrecher haben.

  3. Beamte rufen nicht um Mitternacht an, wenn schon dann die FBI.

Hoffentlich ist die Sache geklärt,

MDoll

ja danke also im klartext hab ich ein problem mit drogendealern nicht mit der polizei das verkompliziert die sache da ich keine ahung hab wer das sein soll

0

das war bestimmt kein bulle. Und die rufen auch mit einer Telefonnummer an, die nicht unterdrückt wird ...

Was möchtest Du wissen?