angebliche Vodafone Mitarbeiter vor der Tür gehabt und Vertrag abgeschlossen. Was tun?

6 Antworten

Wenn Du einen Vertrag abgeschlossen hast, hast Du eine Widerrufsfrist, die dort vermerkt sein muß. Ich meine, es sind zwei Wochen. Du solltest also umgehend einen schriftlichen Widerruf verfassen und an den Vertragspartner senden.

von Haustürgeschäften (ohne das du vorher um einen Besuch gebeten hast), kannst du je nach Land binnen 1-2 Wochen zurücktreten (mach es schriftlich und eingeschrieben)

wenn es Betrüger waren, dann Anzeige bei der Polizei machen

Es wird ja sicherlich einen unterschriebenen Vertrag geben, auf dem die Kontaktdaten des vermittelnden Unternehmens stehen. Es muss sich dabei nicht zwangsläufig um Vodafone direkt handeln, da es ja auch Serviceprovider gibt, die für ihre Dienste auf das Vodafone-Netz zurückgreifen.

Dann einfach die Kontaktdaten in ein kurzes Schreiben rein packen und von dem hier angesprochenen Widerrufsrecht bei Haustürgeschäften Gebrauch machen. Um auf Nummer Sicher zu gehen unbedingt ein Einschreiben mit Rückschein machen, mit dem der Zugang eines Schreibens nachgewiesen werden kann.

Wie komme ich aus einem Vodafone Vertrag?

Ich habe am 31.01.2018 einen Dsl Vertrag beim Vodafone stand im Saturn gemacht. Mir wurde von den Mitarbeiter versichert das ich spätestens in einem Monat Internet habe- auf dem Vertrag ist ein Plantermin von mitte April eingetragen. Sowohl Bei Vertragsabschluss als auch durch die telefonische Hotline wurde mir mitgeteilt, das man sobald der Brief mit den tatsächlichen Anschluss Termin per Post gesendet wird ich eine zweiwöchige Frist hätte um von den Vertrag zurückzutreten. Ich habe bisher weder Internet noch einen Brief erhalten. Diese Woche habe ich bei Vodafone angerufen und bin im Shop vorstellig gewesen um meinen Vertrag zu stornieren bzw zu w.idderufen

Nun heißt es das ich nicht von dem Vertrag zurücktretem kann , weil dieser im Shop abgeschlossen wurde und ich kein Anrecht auf einen Widderspruch habe.

Die haben mich offensichtlich belogen bzw mich nicht Wahrheitsgemäß über alles informiert. Ich bin jetzt total verzweifelt und weiß nicht genau wie ich vorgehen kann. Hat jemand vllt eine Idee? Kann ich jetzt irgenwas machen? Ich möchte nichts mehr mit denen zu tun haben

Meli

...zur Frage

Von Handyvertrag zurücktreten (Vodafone, kein Netz)?

Hallo, ich habe am 06.04 einen Handyvertrag bei Vodafone abgeschlossen und bin jetzt erst zuhause und ich habe hier kein Netz. E mit einem Balken und teilweise gar nichts.

Kann ich noch von meinem vertrag zurücktreten? Weil er bringt mir überhaupt nichts...

...zur Frage

Telekom Betrüger vor der Haustür?

Hallo, heute war angeblich ein Telekommitarbeiter mit Ausweis vor der Tür! Er meinte ob unsere Inet-Leitung zu langsam wäre und wer unser Anbieter wäre. Wir sagten das wir bei 1&1 sind und das momentan tatsächlich unsere Leitung nachlässt. Der (angebliche) Mitarbeiter sagte das wir ja VDSL empfangen könnten und diese freigeschaltet werden müsste. Dazu müssen wir aber zur Telekom wechseln, da es ja egal sei welcher Name (1&1 oder Telekom) auf der Rechnung steht. Die würden dann den Vertrag bei 1&1 kündigen. Naja mein Mitbewohner auf den der Vertrag bei 1&1 läuft hat dan am ende unterschrieben. Nun meine FRAGE war das jetzt wirklich ein Telekommitarbeiter oder ein Betrüger ???

...zur Frage

Kann man Handyvertrag nach einem Tag kündigen (Vodafone)?

Also ich hab gestern ein Handyvertrag abgeschlossen bei vodafone. Könnte ich eventuell heute noch den Vertrag rückgängig machen ? Wenn ja wie ? Wie ist die frist ? Muss ich Schadensersatz zahlen ?

...zur Frage

Wie viel verdient ein Telekom Mitarbeiter im Monat?

Wie viel verdient man als Mitarbeiter bei Telekom/ Vodafone?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?