angebliche depressionen - bitte lesen

9 Antworten

Hi Celine das ist ja ziemlich heftig, kannst du dir vorstellen in eine Gruppe zu gehen, es gibt selbsthilfegruppen für jugendliche angehörige von Alkoholikern. Das könnte dir helfen, wie andere mit den Problemen fertig werden . Es gibt auch Beratungsstellen für Jugendliche, in der Schule bei der Sozialarbeiterin fragen bzw beim Vertrauenslehrer. Du kannst auch zu deinem Arzt gehen und zum Jugenpsychologen. Ich wünsche dir Gutes und weisst du du bist wertvoll und wichtig, auch wenn dein Vater das nicht merkt. Gruß smeralda

Hallo Celina, es sind klare Anzeichen für depressionen und aber auch Borderline ...auch mit 13 ist man nicht vor sowas geweiht...jeder kann es bekommen und wenn ich mir das so durchlese kann ich es leicht nachvollziehen.Was willst du selber dagegen tun?Wir können dir hier nur Tipps und Aufbauhilfe geben aber ein Arzt in der Nähe wäre sehr sinnvoll.denn aus Ferne ist es schwer jemanden zu helfen...das dein Vater sowas sagt das ist echt nicht sehr schön und auch sehr verletzend..leider und wie verhälst du dich dann wenn er dir sowas an den Kopf schmeisst?

Unterschiedlich, letztens zum beispiel meinte er dass ich fett bin, alles sowieso kaputt bekomme und hat mir eine geklatscht ich hab versucht ihm auch eine zu geben, er hatte aber meinen arm festgehalten, also bin ich ins bett (war schon abend) hab musik gehört, war tumblr & später wurdes dann zuviel und mein arm war offen sozusagen.

0

Alle deine Anzeichen sprechen fuer eine Depression mit einer solzialen Phobie, einer Magersucht und einer Selbstmordgefahr.

Eine Depression ist an kein Alter gebunden, wann eine Depression beginnt und wann eine Depression aufhoert.

Du gehoerst eindeutig in eine fachaerztliche Beratung bei einem Kinder- und Jugendpsyschologen. Dieser kann dir am besten helfen.

Wenn du nichts machst kann es noch schlimmer werden mit deiner Depression und sie kann sich dann im Laufe deines Lebens immer wiederholen und auch die anderen psysichen Krankheiten koennen schlimmer und schlimmer werden.

Es ist wichtig sich so frueh wie moeglich proffessionelle Hilfe zu holen, damit eine erfolgreiche Therapie erfolgen kann.

Über Alkoholproblem mit Vertrauenslehrer/in reden?

Hallo, mich haben schon viele Freunde über meinen Alkoholkonsum aufmerksam gemacht, sie machen sich sorgen, da ich schon sehr oft mit dem Trinken übertrieben habe.. in der Mittagspause wird manchmal auch mal hin- und wieder ein Bierchen getrunken.. Was meint ihr? Sollte ich mal mit einem Lehrer meines Vertrauens darüber reden? Wie würde er reagieren?

...zur Frage

Mit Freundin Schluss machen wegen Depressionen?

Hey ich habe folgendes Problem:

Ich bin mit meiner Freundin seit knapp 5 Monaten zusammen, aber durch meine Depressionen und Essstörungen fühle ich einfach manchmal nix und sie macht im Moment auch ne Reha und ist etwas weiter weg. Ich habe starke Verlustängste, die sogar mittlerweile mit Alpträumen enden, in denen ich sie meistens verliere. Ich ertrage auch generell das Gefühl in einer Beziehung zu sein nicht mehr und die Verlustängste sind unerträglich und enden mit Fressattacken und Ritzdruck. Mit ihr drüber zu reden hat meistens nicht viel Sinn weil sie zu beschäftigt mit ihren Problemen ist und wenn ich ihr schreibe antwortet sie manchmal gar nicht oder erst Stunden später und dann fühle ich mich immer so als ob ich sie nerve und das will ich langsam nicht mehr. Also keine Ahnung :/

...zur Frage

Beim kuscheln mit meiner Freundin erwischt.

Hi Leute, wie in einer meiner anderen Frage hab ich erwähnt ich bin 11. Hab auch ne freundin, die 12 ist. Wir haben schon manchmal über das thema S*x geredet, und ich wollte es eigendlich nicht, sie wollte es eher. Aber irgentwann kam sie zu mir, wir waren ein bisschen am PC, und sie hat halt unter meine Hose gefasst. Das hat mir nix ausgemacht, ich fragte sie nur wieso sie das macht. "er" wurde natürlich sofort steif und sie fragte ob wir auf mein Bett gehen sollen. Ich erzähl jetzt nicht was da passiert ist, aber eine Stunde später war meine Mutter von der arbeit zurrückgekommen, was wir nicht bemerkt haben. wir lagen also fast ganz nackt unter der decke in meinem bett, aber dann kam sie aufeinmal rein zu uns in mein zimmer, und war schockiert. Sie hat meine Freundin sofort angeschrien und von mir weggerissen, ich fragte "Bist du blöd, was soll das?!" und sie hat gesagt zieht euch an. sie wollte uns nicht stören, deshalb ging sie raus während wir uns anzogen. Seitdem rede ich mit meinen eltern nixmehr, und bin auch oft nichtmehr zuhause, bleibe sogar bis 23:00 Uhr manchmal weg.. wir sind völlig verstritten, sie will sich aber vertragen. findet ihr das normal, dass sohn und eltern seit 5 tagen nixmehr miteinander reden?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?