Angeblich Tabletten geschlukt. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

LIegt irgendwo eine Medikamentenschachtel rum? Wirkt Sie müde und redet lallend? Taumelt Sie? Wenn Sie schwierigkeiten hat,dann bitte,hör Ihr doch zu! Redet miteinander und beratet,welchen Weg Ihr gehen könnt um das zu bewältigen!

sie redet mit mir nie über ich auch nicht mit sie

0

ich bin noch unterwegs die hat es mir im Telefon gesagt

0

Wenn du dieses Verhalten von deiner mutter sonst nicht kennst, dann versuch mit ihr zu reden und zu fragen was los ist. Hat sie vielleicht versucht sich umzubringen? Siehst du irgendwo eine Tablettenschachtel und was war da drin? Wie viele Tabletten fehlen?....Wenn du sorge hast, dass deine Mutter sich selbst schädigen wollte, dann scheu dich bitte nicht, den Rettungsdienst zu rufen.

Was treibst du hier, ruf gefälligst den Krankenwagen. Und zwar sofort!

Niemand wird dir einen Vorwurf machen, wenn es nicht stimmte oder es nicht so schlimm ist. Sehr wohl aber, wenn tatsächlich etwas passiert!

Notruf 112 wählen! Äußere den Verdacht auf Medikamentenvergiftung.

Danach, und wirklich erst danach, kannst du nach irgendwelchen Schachteln etc. suchen, um dem Notarzt/Rettungsdienstpersonal Informationen zu geben. Wahrscheinlich kommt auch die Polizei mit.

Mit sowas macht man keine Scherze- lieber einmal zu viel Alarm schlagen als zu wenig. Du kriegst auch keinen Stress, wenn nichts war.

ich kann sie nicht glaube Hund ich trau mich nicht. Wenn die weg ist los ich auch

0

Ruf den Notarzt. Du willst doch nicht, dass sie stirbt. Und wenn Du nichts tust, bist Du schuld.

Also ich würde nicht abwarten - sondern den Notruf wählen - lieber einmal zuviel als einmal zu wenig!

Meine stiefvater sagt nein. Aber wir können Sie nicht aufwecken.

In dem Fall ist es vollkommen legitim die 112 zu wählen, die werden dir bzgl. deiner Mum helfen können...

lg, jakkily

Was möchtest Du wissen?