angeblich parkendes Auto beschädigt?! :-/

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann der andere Besitzer mich wirklich wegen Fahrerflucht anzeigen, obwohl ich nicht mal im Auto drin gesessen habe und auf den Besitzer gewartet hätte ?

Nein, da niemand den Unfallort verlassen hat, ist auch keine Anzeige wegen Unfallflucht möglich.

Und was ist, wenn es sich herausstellt, dass ich das Auto wirklich beschädigt habe ohne etwas zu merken ?

Wenn du das Fahrzeug tatsächlich beschädigt haben solltest, kommst du, bzw. deine Kfz-Haftpflichtversicherung für den entstandenen Schaden auf.

Melde dies deiner Versicherung mit allen vorhandenen dir bekannten Tatsachen, und dem Protokoll der Polizei.

Deine Versicherung ist nicht nur dafür da um etwaige Schadensansprüche zu begleichen, deine Versicherung wehrt ebenfalls ungerechtfertigte Ansprüche ab.

Danke, für die Antwort :) Ich beruhige mich langsam wieder.

0

Melde die Sache an deine Versicherung und verweise auf die plizeiliche Aufnahme. Die Versicherung wird den unberechtigten Schadsensersatzanspruch zurück weisen. Wenn die Polzisten das geglaubt hätten hättest du eine Verwarnung bekommen.

Also wenn die Polizei Probe gemacht hat und es bestätigt wurde, dass die Farbe nicht übereinstimmt, würde ich mir in diesem Fall keine Gedanken machen, außer, du hast wirklich etwas angestellt und es hier nicht erwähnt. ;)

Beschuldigung Fahrerflucht + Schaden!

Hallo Leute, war gestern am fußballtraining und hab an einem länglichen parkplatz (autos nur hintereinander zum parken) geparkt. Der parkplatz war leer als ich ankam. Dann als das training aus war stand hinter mir ein audi A8, ich fahre ganz normal los und nach hause.

Am nächsten Tag meldet sich der besitzer des audis und beschuldigt mich seinen audi beschädigt zu haben und folgedessen fahrerflucht begangen zu haben!

Ich bin mir aber 100% sicher dass ich das nicht gewesen bin!! Der besitzer des audi hat auch noch gesagt ein jogger hat es bemerkt und ihm gesagt ... was soll ich denn jetzt machen? ich war das nicht!

bitte helft mir!

lg thomas

...zur Frage

Muss man die Polizei rufen, wenn man auf dem Parkplatz vom Kino ein anderes Auto leicht beschädigt?

Mein dummer Freund hat gestern beim Aussteigen auf dem Parkplatz die Beifahrertür gegen ein anderes geparktes Auto gerummst. Weil es ja mein Auto ist, bin ich wohl auch dafür verantwortlich. Weil wir die Filmpremiere nicht verpassen wollten, hab ich dem Auto einen Zettel an den Scheibenwischer geklemmt, weil ich davon ausgehen musste, dass der andere auch im Kino ist.

Als wir später rauskamen, was das Auto weg. Heute hat sich aber noch keiner bei mir gemeldet. Das Kennzeichen weiß ich. Hätte ich gestern dafür die Polizei rufen müssen? Wenn ich das morgen bei der Polizei melde, ist das dann Fahrerflucht? Weil ich ja nicht weggefahren bin.

...zur Frage

Wie deutet man die Zusatzzeichen beim Halteverbotsschild?

Hallo,

habe seit kurzen den Führerschein und weiß ehrlich gesagt immernoch nicht genau wie man die Zusatzzeichen deutet. Z.B.: Eine Einbahnstraße, auf beiden Seiten parken Autos. Auf einer Seite ist ein Halteverbots mit 2 Richtungspfeilen. Darunter ein Zusatzschild wo steht "Mo-Fr 7-10h und 16-22h nur Bewohner mit Parkausweis". Heißt das, dass ich von 10-16 Uhr und von 22-7 Uhr dort als nicht Bewohner nicht parken darf? Oder ist es genau das Gegenteil?

lg Kostros

...zur Frage

Anzeige wegen Fahrerflucht wegen tuschieren eines eingeparkten Fahrzeugs im Parkhaus?

Meine Frau hat ein anderes Fahrzeug beschädigt und wurde angezeigt. Sie war ausgestiegen und hat dies als "Bagatelle" bewertet und ist von dannen gefahren. Ihre daneben sitzende Schwester hat auch nicht auf den Tatbestand der Fahrerflucht aufmerksam gemacht. Stunden später war die Polizei schon da! Was nun?

...zur Frage

unbewusster Fahrerflucht

Hallo,

ich habe heute einen Brief von meiner Versieherung bekommen mit Infu zu dem Schadensfall vom 30.08.2014. Es geht um einen Parkschaden, ich sollte angeblich beim usparken einen Fahrzeug der hinter mir stand beschädigt zu haben. ... Das Problem ist ich habe gar nichts bemmerkt und mein Auto ist unbeschädigt. Es gib nicht mal einen Krazter auf der Stoßstange... Ich habe die Versieherungsfirma angerufen und die Frau am Telefon hat mir mitgeteilt das eine Anzeige wegen Fahrerflucht gegen mich läuft...!! Von dem der mich angezeigt hat weiß ich nichts. Die Polizei hat sich bei mir noch nicht gemeldet, von der Anzeige weiß ich von der Versicherung.

Soll ich mich jetzt beider Polizei stellen oder auf Post warten?

Könnt Ihr mir bitte sagen was auf mich zukommen kann, bzw. wie geht es wieter?

Stafrechtliche Folgen, Bußgeld irgendwelche Strafen, Fahrverbot, Eintragung in die Polizeiführungzeugnis?

P.S. Bitte ohne "du musstest das sicher mitbekommen haben..." Bittenur ehrliche Antworte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?