Angeblich Messer in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei dem Messer handelt es sich um eine Hieb&Stoßwaffe. Das darf man (auch zuhause) erst ab 18 besitzen.
Es ist also nicht deines, du hast es nur für Fotos ausgeliehen, evtl von deinem Vater?

Sag den Jungs wenn sie dich in der Schule beschuldigen wird der Lehrer einen Amokalarm auslösen und sie müssen den Polizeieinsatz bezahlen.
Stimmt zwar nicht aber wirkt hoffentlich.

Lösch die bilder auf FB, und nimms nicht mit in die schule. Wenn die dich verpetzen, dass du es dabei hättest, dann kann der lehrer ja deine sachen durchgucken, und du wirst keines dabei, ist ja klar. Da du die bilder auf fb gelöscht haben wirst (übrigens ganz schön dumm sowas auf fb zu laden), können sie es auch nicht beweisen, dass du so eines besitzt. Und dein lehrer hat außerhalb der schule eh nix zu sagen.

Worte sind noch keine Beweise.
Du brauchst vor gar nichts Angst haben.

Keine Angst vor Denunzianten.

Lügen laufen Kurzstrecken, aber die Wahrheit läuft Marathondistanzen.

Du kannst den Jungs erzählen, dass du sie jetzt wegen Verleumdung und Erpressung belangen könntest..

Kommentar von bro5413
07.05.2016, 02:51

Wunschdenken. In unserer Welt ist die Lüge mächtiger.

1

Wenn du es nicht dabei hast wird dir ja nichts passieren da kann ja gleich jeder Behaupten das jemand ein Messer oder Waffe in der schule hat

Kommentar von PCfreak47
07.05.2016, 02:47

Ich bin in der Freizeit sehr viel in der Natur unterwegs und Teile dann auch meine Ausrüstung

0
Kommentar von DGsuchRat
07.05.2016, 03:07

Dann nimm es nicht mit in die Schule und gut ist.

0
Kommentar von ES1956
07.05.2016, 10:15

In der Frage schreibst du noch du führst es nie ausser Haus. Was stimmt nun? Du darfst dieses Messer nicht besitzen.

1

Was möchtest Du wissen?