Angeblich können die Augen rausfallen, wenn man sie beim Niesen nicht zu macht...

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn der Druck so groß wäre , dass die Augäpfel " ploppen " würden auch geschlossene Lider nicht mehr helfen , dann gäbe es auch jeden Fall einen Schaden . 

Nein :D Dafür ist der Reiz zu niedrig! Solltest du einen Orkan mit Windstärke 9 im Kopf haben kann's passieren ^^

Nein, das ist Quatsch, aber durch den Druck können Adern im Auge platzen und es wird eine Weile rot sein.

wie heftig muss man dafür bitte niesen also mir is es noch nich passiert und ich halte es für seeeeeeegr unwahrscheinlich

ich ebenfalls, vor allem bei der Erwiderung eines anderen, dass ihm die Ohren rausgeflogen sind....naja, bei mir ist die Nase explodiert...krachbumm hat es gemacht und weg war sie....hahaha

Aber mal ehrlich, wie kann man auf so einen Schmarrn kommen, dass einem beim Niesen die Augen rausfliegen?

Ich würde dem Schreiber der Frage empfehlen, sich mal ein Buch über den menschlichen Körper zu kaufen und sich mit diversen Krankheitsbildern kurz umrissen zu beschäftigen, damit er die Zusammenhänge Körper und Reaktionen versteht.

Gruss, Showbesucher

Nein, aber es ist gut möglich, dass du erblindest weil irgend ein nerv wohl platzt. Aber zu der These hab ich keinen Beleg, weil ich das selbst nicht wirklich weiß. 

Durch den Druck.. könnte ich mir vorstellen das geht. Aber man schließt die augen ja autamtisch.

Ich denke das fühlt sich nur so an, ich kenne das Gefühl. Aber nein, das wird nicht passieren..

Sicher. Mir sind sogar schon mal die Ohren weggeflogen.

Ich glaube nicht :o Die Augen sind ja an Sehnen und Nerven befestigt

Medizinisch absoluter Schmarrn!

Nein, das haben die Mythbusters mal getestet

Augenlieder festhalten und........ Haaaaaatschie!.......

Ne sind noch drin

Was möchtest Du wissen?