ANGEBLICH im absoluten Halteverbot geparkt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falls du eine Verkehrsrechtsversicherung hast, ist das überhaupt kein Problem. aber auch wenn nicht, würde ich mit einem Anwalt für Verkehrsrecht sprechen. Wenn du dir ganz sicher bist, dass du recht hast, dann würde ich das unbedingt durchziehen. Der Anwalt kostet dir dann nichts, denn in dem Fall müssen die Kosten von der Gegenseite getragen werden, es sei denn, du irrst dich und standest tatsächlich schon im Halteverbot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber klar doch denn mit deinem Foto und einem Rechtsanwalt ggf Gutachter kann die Aussage der Politesse widerlegt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ja nicht gleich zum Anwalt, schick doch deine Bilder mal der Verwaltung und klär das auf. Wenn Du im Recht bist, dann kannst du immer noch ins Gerichtsverfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?