angabe vorheriger kfz versicherung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Manolito,

Wenn Du den Vertrag widerrufst -musst Du ja auch Dein Auto rückwirkend versichern.(Pflichtversicherung)

Und bei dem neuen Versicherer musst Du dann die Versicherung angeben , die vor dem Beginn bestanden hat.

Falls es Dir um das Thema "Schadenfreie Jahre" geht - denn immer daran: saubere ehrliche Angaben (http://www.t-online.de/ratgeber/auto/kfz-versicherung/id_51325038/malusdatei-die-schwarze-liste-der-versicherer.html)

Hilft Dir das so weiter?

Grüße

s'Fjolnir

Hast du denn keinen Versich.vertreter, den du löchern könntest???

Das Widerrufsrecht beträgt nach VVG gerade mal 14 Tage! Näheres siehe in dem Link hier: http://dejure.org/gesetze/VVG/8.html

Gruß siola55

hallo siola,

wegen ein paar fragen brauch ich keinen makler.

aber eine noch an dich...wie kann ich dann den text aus diesem auszug der ergo direkt verstehen?

allgemeine kundeninformationen ergo versicherung - (Versicherung, KFZ, Wechsel)

WIDERruf!!!

Und 60 Tage sind nur 2 aber nicht 3 Monate!!!

Frag' deinen Lehrer, wenn du die Tage wieder in die 8. Klasse gehst!

Was möchtest Du wissen?