Angabe von Hobbys im Lebenslauf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

'Lesen, Schwimmen, Freunde treffen', sind keine Hobbys, sondern übliche Lebensformen. Auch soziale Netzwerke werden nicht angegeben.

Du solltest auch keine "Hobbys" angeben, sondern - falls vorhanden - ausgefallene unübliche Freizeitbeschäftigungen.

Möglich Formulierungen wären m.M.n.:

'Ich bin alpiner Hochgebirgsbergsteiger"

oder "Ich trage den schwarzen Gürtel in Jiu-Jitsu" (sorry, das ist mir fremd)

oder "Ich bin aktiver Hochseesegler." oder

"In meiner Freizeit spiele ich Klarinette im Universitäts-Orchester"

Hallo 99JKS, 

ich würde die Hobbys nur nennen, wenn Du im Vorstellungsgespräch danach gefragt wirst. 

Man könnte aus den Hobbys voreilige Schlüsse ziehen und schon bist Du 'raus aus dem Spiel. 

Was möchtest Du wissen?