Angabe Erwerbstätigkeit von Mutter für Bafög Antrag

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dazu einfach einen Zettel dazulegen und verweisen bei welcher Zeile du unsicher bist. Schreib das so hin wie du hier geschriebeb hast, dann werden die das bearbeiten können.

ist natürlich auch eine Möglichkeit, aber ich denke ich rufe erstmal bei denen an und frage nach, vielleicht können sie mir das ja direkt beantworten, bzw. sagen wie sie das haben wollen. Aber trotzdem danke für den Vorschlag.

0
@ETechnik

Ich hab sie leider nicht erreicht, aber ich hab jetzt einfach einen Zettel dazugelegt und eben im Formblatt vermerkt, dass der fehlende Punkt im Formblatt auf einem beiliegenden Zettel beschrieben wird.
Ist wohl auch das sinnvollste Vorgehen so, oder eben je nach Zeit eben mal direkt vorbeischauen.

0
@ETechnik

Ja, ich hab das immer so gemacht und habe 7 Jahre Bafög hinter mir ;) Klappt ;)

1

Den Block 2 Angestellt ankreuzen, so mein Tipp. Mutter bekommt Vergütungen und ist KV und AL versichert und bekommt sicherlich auch "Lohnabrechnungen". Zudem zählt ja das Einkommen vom Vorvorjahr, oder? Beantrage also ggf. elternunabhängige Vorausleistungen.

Ja das Einkommen vom vorletzen Jahr zählt allerdings wollen sie ja in der Zeile 11 die Informationen im Bewilligungszeitraum.
Was bringen mir den in meinem Fall elternunabhängige Vorausleistungen? Soweit ich das verstanden habe ist das ja nur sinnvoll, wenn meine Eltern mir gegenüber nicht mehr unterhaltspflichtig sind, aber das sind sie eben noch.

0
@ETechnik

Die Eltern können doch nur leisten, wenn sie denn wollen bzw. wenn sie denn können und dies wird nicht nach dem BAföG mit seinen läppischen Pauschalen entschieden, sondern nach dem deutlich besseren BGB. Somit mein Vorschlag seit Jahren: Das Kind bekommt seinen vollen Bedarf sofort ab Beginn vom Studentenwerk und ob die Eltern müssen, wird später vom Land nach dem BGB ermittelt. Viel Glück.

0

Erwerbstätig als "Praktikantin und ALG 2" ...

ALG1 bekommt sie und nicht ALG2. Soll ich dann jetzt einfach erwerbstätig als Praktikantin handschriftlich dazuschreiben, weil als Auswahlmöglichkeit habe ich das ja nicht.

0

Bafög bei Umschulung und Hartz 4?

Hallo miteinander, vllt. können mir hier ja erfahrene bafög Empfänger weiterhelfen.

Ich bin männlich, 33 Jahre alt und habe bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung im industriellen Bereich und auch 10 Jahre Berufserfahrung.

Nun befinde ich mich schon in der Umschulungsmaßname zum Erzieher (grad das 1. Jahr auf dem Berufskolleg absolviert), die von der Reha-Abteilung meines Arbeitsamtes genehmigt wurde. Diese gehe ich an, da ich immer wieder gesundheitliche Probleme in meinem alten Beruf bekam. Zur Zeit beziehe ich nur Hartz 4 doch wollte fragen, ob ein BAföG für mich noch in Frage käme, bzw für das zweite Schuljahr denn es reicht hinten und vorne nicht. Das dritte Jahr wäre das anerkennungsjahr welches dann bezahlt wird. Habe ich in meinem Alter noch einen Anspruch auf BAföG? Wenn ja, welches und kann ich auch rückwirkend fürs erste Schuljahr welches beantragen? Letzteres denk ich erstmal nicht aber wie sieht es mit dem Anspruch aus? Wer weiß weiter? Danke schon mal :)

...zur Frage

BAföG Bewilligungszeitraum verpasst?

Nach einer Woche endet der Bewilligungszeitraum, meines BAföGs.

Frage 1: Kann ich jetzt noch einen Antrag zur weiterförderung (Folgeantrag) schicken, oder ist es dafür zu spät, da man es 2 Monate vor dem ende, des Bewilligungszeitraumes schicken sollte?

Frage 2: Falls ich jetzt nicht abgebe und mein BAföG nicht fortgeführ wird, muss ich dann alles sofort zurück zahlen, oder muss ich wie in der Regel, innerhalb von 20 Jahren alles zurück zahlen ?

...zur Frage

BAföG Antrag Einkommensprognose

Hallo zusammen, habe eine Frage bezüglich des BAföG Antrags Ich muss eine Prognose über mein Einkommen im Bewilligungszeitraum nach reichen. Ich habe noch keinen Job, bin aber auf der Suche nach einem Job auf 400 Basis. Wie muss denn so ein Prognose aussehen? Gibt es da eventuell irgendwelche Muster wie man sowas verfasst?

...zur Frage

Bafög-Antrag Formblatt 1 Zeile 68

Hallo ihr Lieben! Verstehe nicht ganz die Passage:

Angaben zu meinem Einkommen

Während des Bewilligungszeitraum vom [...] bis [...]

Und zwar habe ich in zwei Wochen (also Ende Juli) schon meine Wohnung, bin aber in der Zwischenzeit zwischen Abitur und Studium. Meine Frage also: Gilt der Bewilligungszeitraum auch schon ein bis zwei Monate vor dem Anfang der neuen Ausbildung?

...zur Frage

Bewilligungszeitraum Bafög Antrag

Hey ich bin gerade dabei meinen Bafög Antrag auszufüllen und bin mir nicht sicher was ich beim Bewilligungszeitraum eintragen soll. Im Internet heißt es immer das Bafög für 12 Monate gewährt wird und dann rechtzeitig verlängert werden muss. Soll ich also nur 12 Monate eintragen oder mein gesamtes Studium? Mfg Frosch

...zur Frage

Als Student mehr als 450 verdienen trotz Bafög?

Hallo! Also ich habe derzeit einen 450 Euro Job als Student und erhalte zusätzlich noch Bafög.

jetzt bin ich im letzten Bewilligungszeitraum, also im letzten Semester in dem mir noch Bafög gezahlt wird. Ich muss also keinen Antrag mehr stellen und irgendwelche Nachweise abgeben.

könnte ich daher nicht jetzt schon damit anfangen mehr als 450 zu verdienen? Oder wird das irgendwie bei denen gemeldet dann?

Danke schonmal für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?