Angabe des Geschäftsführers auf Briefpapier einer GmbH

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es muss noch da stehen. Aber wie es so ist - so lange es keiner merkt, hat es natürlich keine Konsequenzen. Aber es ist immer noch gesetzlich verbindlich. Ich würde das Risiko NICHT eingehen, es gibt inzwischen so viele Abmahnanwälte, die darauf spezialisiert sind, sowas rauszufischen. Das gleiche gilt ja für Aussendungen per Email. Du dürftest ja dann nie die Signatur drunter machen... Wo ist das Problem für Dich?

Ich habe kein Problem, eher mein Arbeitgeber!

Der ignoriert ganz einfach seit 25 Jahren, daß diese, von mir vermutete, Verpflichtung besteht. So nach dem Motto "das geht niemanden etwas an".

0
@Malustra

Ja, dann ignorier Du das am Besten auch und reg Dich nicht auf. Du hast Deiner Pflicht Genüge getan und ihn darauf hingewiesen. Wenn er damit auf die Nase fällt, ist es - wenn ich das richtig sehe - sein Problem. Eigentlich kann er froh sein, dass er jemanden hat, der mitdenkt!

0

Ich vermute doch sehr, dass da die IHK ein gewichtiges Wörtchen mitzureden hat. Die Angabe ist meiner Meinung nach Pflicht.

Wie kann ich als alleiniger Geschäftsführer mit besitz von GmbH-Geschäftsanteilen, die GmbH verlassen?

Wie kann ich als alleiniger Geschäftsführer mit besitz von GmbH-Geschäftsanteilen, die GmbH verlassen?

Es gibt einen weiteren Gesellschafter mit der Mehrheit der GmbH-Geschäftsanteile. Dieser ist aber kein Geschäftsführer und nicht in der Gewerbeanmeldung aufgeführt.

Wie kann ich die GmbH verlassen?

...zur Frage

Vollmacht eine GmbH abzumelden?

Hallo,

Ist es möglich eine GmbH in Deutschland mit einer Vollmacht abzumelden? Mein Onkel möchte mir die Vollmacht übertragen um seine Firma hier abzumelden. An wen muss ich mich diesbezüglich melden?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was passiert, wenn man sich als GmbH ausgibt, obwohl man keine GmbH ist?

...zur Frage

Geschäftsführer einer GmbH - Wo liegen die Nachteile?

Mal angenommen einer Person würde die Position des Geschäftsführers einer GmbH angeboten werden. Zusätzlich dazu wäre diese Person ein Gesellschafter mit entsprechenden Anteilen (30%) am Unternehmen. Neben dieser Person gibt es noch einen Gesellschafter, welcher 70% besitzt. Worauf muss man bei einem solchen Angebot achten im Hinblick auf die folgenden Punke:

  • Haftungsrisiken, haftet der Geschäftsführer alleine für die gesamte GmbH?
  • Löst sich die Beteiligung (durch den Gesellschafter) auf, wenn man als Geschäftsführer abgesetzt wird?
  • Haftet der andere Gesellschafter (70%) ebenfalls mit seinem Privatvermögen?
...zur Frage

Hauseigentümer wird durch eine GmbH vertreten. Wer aus der GmbH darf im Rechtstreit vor Gericht auftreten?

Es handelt sich um einen Wohnpark mit mehreren Gebäuden, die zum Teil Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum darstellen. Der Eigentümer wird grundsätzlich vertreten durch eine GmbH (so steht es im Mietvertrag). Diese GmbH erstellt auch die Betriebskostenabrechnungen. Jetzt wurde der Eigentümer verklagt, da die GmbH keine umfängliche Beleg-Einsicht zur BKA zugelassen hatte. Am erster Verhandlungstag vor Gericht erscheint zum Erstaunen des Klägers ein Mitarbeiter dieser GmbH und legt eine Vollmacht des Eigentümers zu Beginn der Verhandlung vor. Die Richterin war sichtlich überrascht, dass ein Beschädigt einer GmbH den Eigentümer vertritt. Die Frage lautet: Durch wen darf der Eigentümer sich in diesem Fall vertreten lassen? Was spielt die GmbH für eine Rolle? Und wenn die GmbH eine Rolle spielt, muss da nicht der Geschäftsführer oder der Prokorist vor Gericht erscheinen? Der von der Beklagtenseite anwesende Mitarbeiter ist auch das Streitobjekt ohnehin. Er vertritt die rechtswidrige Ansichten und ist nur ein Mitarbeiter, kein Prokurist und schon gar nicht der oder einer der Geschäftsführer. Der Eigentümer kann sich ja vertreten lassen, von wem er möchte. Aber gilt das auch im Zusammenhang mit dem im Mietvertrag bevollmächtigten GmbH? Und wenn, dann ohne Geschäftsführer oder Prokurist?

...zur Frage

Arbeitszeit eines GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer?

Hat ein GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer ein Arbeitszeitkonto oder ist er wie ein Selbstständiger zu sehen und an keine Arbeitszeit gebunden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?