Angabe der Vollmacht über ein Konto eines Dritten bei der Vermögensauskunft nötig?

1 Antwort

Nein, muss er nicht. Die Vollmacht stellt ja kein Vermögen dar. Und selbst bei einer Verfügung über das Konto, erfolgt diese für den Vollmachtgeber.

Inkasso oder Dedektei?

Habe eine Titulierte Forderung aus dem Jahr 2000, dreimal versucht zu pfänden. der schuldner macht falsche Angaben in der Vermögensauskunft, arbeitet weiter schwarz (KFZ) und ich komm nicht an mein Geld. Habe eine Liste mit KFZkennzeichen die alle bei ihm repariert wurden. Auch Firmen sind dabei. Soll ich jetzt ein Inkassounternehmen beauftragen oder besser eine Dedektei oder eine Meldung beim Finanzamt machen. Danke

...zur Frage

Wie lange dauert es bei Vollstreckungstitel bis Konto des Schuldners gepfändet wird?

Hallo,

ich habe zusammen mit meinem Anwalt einen "Vollstreckungstitel" gegen einen Schuldner erwirkt. Das heißt wir können nun das Konto meines Schuldners pfänden lassen.

Mich würde mal interessieren: Wie lange dauert es bis dahin?

Wenn ich heute den Vollstreckungstitel ans Gericht schicke und das darin genannte Konto (welches mir bekannt ist) pfänden lasse, wann wird dann das Konto meines Schuldners tatsächlich gepfändet?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

Kann die Bank ein Vereinsvermögen pfänden?

Guten Tag. Ich habe folgendes Problem: Ich soll demnächst als 1. Vorstand in einen bestehenden Verein (e.V.) gewählt werden. Dieser Verein unterhält sein Konto bei einer Bank, bei der ich als Schuldner geführt werde. Meine Frage ist - kann die Bank das Geld des Vereines zur Deckung meiner privaten Altlasten "pfänden"?

...zur Frage

haftbefehl zur Vermögensauskunft

Ich hab von einem Gerichtsvollzieher einen haftbefehl gegen mich zur Vermögensauskunft erhalten. Muss ich jetzt ins Gefängnis?Was passiert bei diesen Termin? Bitte um Hilfe!!!!!! Danke

...zur Frage

Widerspruch gegen Vollstreckungstitel

Hallo,

Ich habe gegen einen Schuldner einen Vollstreckungsbescheid beantragt und mittlerweile einen Vollstreckungstitel erhalten. Aus diesem moechte ich jetzt das Guthaben vom Konto pfaenden und einziehen lassen.

Jetzt behauptet der Schuldner nachtraeglich, dass er die beiden Briefe ueber Mahn- und Vollstreckungsbescheid nicht bekommen haette und will eine sogenannte Vollstreckungsgegenklage, einen Widerspruch einlegen.

Kann er da mit das Einziehen seines Kontoguthabens verzoegern oder verhindern ?

Gruss. Gerd.

...zur Frage

Kontopfändung - Rückgängig machen - Fristen?

Folgender Fall: Herr A hat einen Titel und läßt das Konto von Schuldner B pfänden. Zwei Jahre vergen und der Insolvenzverwalter von Schuldner B fordert das Geld zurück - angeblich Insolvenzmasse. Gibt es da Fristen? Kann IV von Schuldner B nach zwei jahren das Geld zurück fordern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?