Angabe "Allg. Hochschulreife" bzw. "Abitur" für eine Bewerbung, auch wenn ich noch auf dem Weg bin?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, schreib auf jeden Fall rein, dass Du die Schule XY voraussichtlich 2013 mit dem Abitur abschließen wirst.

so eine frage solltest du dir stellen, wenn der schulabschluss wirklich für einen job oder ein studium relevant ist. oder gibt es schon für das FSJ zugangsbeschränkungen? glaubst du, dass die leute, die diese bewerbungen bearbeiten nicht wissen, dass bewerber aus den abschlussklassen nie mit letzter sicherheit angaben über ihren zukünftigen schluabschuss machen können? das ist immer "voraussichtlich" und fertig.

Eine Freundin von mir möchte eine Ausbildung mit Zulassungsbeschränkung machen. Dort ist das Abitur gefordert und sie hat auch momentan noch die mittlere Reife. Aber wenn sie das angeben hätte, wäre sie wohl durch das elektronische Raster gefallen (hat ihr Vater behauptet). Ich glaube auch nicht, dass die das nicht wissen, aber ich wollte mich lieber informieren, bevor ich da was falsches angebe :)

0

Schreib einfach, du hast den Realschulabschluss und wirst deine Schullaufbahn mit dem Abitur 2013 beenden. Das solltest du schon schreiben, dass du Abi machst, weil das dánn der letzte Abschluss ist. Und vor allem wichtig.

Ok, das werde ich dann in das Motivationsschreiben stecken. Das stand hier http://www Punkt fsj-bewerbung.s11 Punkt de/ unter Qualifikationen. Danke.

1

Was möchtest Du wissen?