Anfrage beim Vorgesetzten wegen Gehaltserhöhung

1 Antwort

Ich komme nicht aus der Branche, habe aber über viele Jahre selbst eine große Anzahl von Mitarbeitern geführt und kenne das Thema dadurch sozusagen von der anderen Seite ...

Obwohl 200 km verdammt weit weg sind, bietet das persönliche Gespräch im Normalfall die höchsten Erfolgschancen. Wenn das nicht möglich ist, würde ich ein Telefonat wählen, in welchem du keinesfalls mit der Tür ins Haus fallen solltest, sondern erst fragen solltest ob dein Chef gerade ein paar Minuten Zeit hat ungestört zu reden ... sonst macht es keinen Sinn. 

Im Gespräch würde ich nicht auf die Tränendrüse (das Geld reicht nicht zum Leben oder sowas ...) drücken, sondern die eigene positive Leistung hervorheben (Qualität, Zuverlässigkeit, etc.) und durchaus auch die Vergleichseinkommen der Stammbelegschaft als Referenz erwähnen. Informiere dich vielleicht vorher auch, wie hoch die Tariferhöhung der Stammbelegschaft in 2015 ist bzw. sein wird.

Viel Erfolg!

Wegen Verleumdung des Vorgesetzten fristlos gekündigt worden?

Hallo Mein Mann ist im Juni 2014 nach Deutschland gekommen und arbeitet seit Juli 2014 in einer Reinigungsfirma. Sein Vorgesetzter mobbt ihn schon seit Anfang an er hat ihm auch oft den Mittelfinger gezeigt. Vorgestern 5 Minuten vor Feierabend hat er ihn versucht zu provozieren und mein Mann bat eine Arbeitskollegin den Vorgesetzten auf Deutsch zu fragen was sein Problem mit ihm wäre doch die Kollegin hat dies nicht übersetzt und meinte, dass der Chef mit Absicht ihn provozieren möchte und nahm mein Mann mit raus. Gestern wurde ihm am Telefon mitgeteilt, dass er fristlos gekündigt sei und nicht mehr arbeiten gehen braucht die Kündigung würde per Post zugesendet. Der Grund dafür ist, dass sein Vorgesetzter am Morgen zur Firma gegangen sei und erzählte er sei angegriffen worden. Obwohl das nicht stimmt und mein Mann auch Zeugen hat, hat die Firma ohne eine Anhörung ihn gekündigt. Darf die Firma ihn einfach so kündigen ohne ihn aussagen zu lassen? Können wir den Vorgesetzten anzeigen weil er 1. den Ruf meines Mannes verletzt und 2. mein Mann wegen der Verleumdung seinen Job verloren hat?

...zur Frage

Gehaltserhöhung bei 400 Euro Job

Ich bin Student und arbeite nun seit einem halben Jahr in einem Casino auf 400 Euro Basis als Aufsicht. Ich arbeite jeden Sonntag 8 Stunden und verdiene leider nur 5,50 die Stunde. Das Büro ist in einer anderen Stadt weswegen der Kontakt telefonisch oder via Briefverkehr erfolgt. Nun möchte ich meinem Chef einen Brief schreiben in dem ich um eine Gehaltserhöhung bitte, die Kunden sind zufrieden mit mir und ich bin immer pünktlich und zuverlässig. Kann ich bei einem Minijob überhaupt um eine Gehaltserhöhung bitten? Und wie schreibe ich das am besten, gibt es Muster oder könnte jemand Erfahrenes mir ein Kurzes aufsetzen? Würde mir sehr helfen :-)

...zur Frage

Gespräch mit Chef wegen Gehaltserhöhung, angesichts der Krise

Da die Krise auch unseren Sektor erreicht hat habe ich mir überlegt wie ein Gehaltserhöhungsgespräch wohl jetzt geführt werden sollte. Soll ich auf meine Erhöhung bestehen? Oder muss ich etwas beachten um nicht selbst gefährdet zu sein gekündigt zu werden?? Wie führt ihr eure Mitarbeitergespräche?

...zur Frage

Ausbildung falsche Branche?

Hallo,

ich bin momentan im 2. Ausbildungsjahr für den Beruf Kaufmann im Großhandel. Mein Berufsfeld ist in der Baubranche mit Farben, Lacken und Putzen. Der Beruf an sich macht mir sehr Spaß, nur die Branche liegt mir leider überhaupt nicht. Somit fällt es mir sehr schwer den Inhalt von Schulungen zu verstehen und noch schwerer an Kunden weiterzugeben und zu Produkten beraten. Teilweise verstehe ich auch gar nichts, da ich auch noch nie auf dem Bau gearbeitet habe und kein nötiges Vorwissen habe.

Meine Vorgesetzten verlangen aber von mir mich top auszukennen, Kunden beraten zu können und Produkte zu verkaufen.

Ich bin ziemlich verzweifelt. Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich weiterhin vorgehen soll?

...zur Frage

"Darf mich mein Vorgesetzter zu Hause anrufen, wenn ich krankgeschrieben bin?"

Hi Leuts!

Ich arbeite in einem Angestelltenverhältnis. Letzte Woche war ich von Montag bis Freitag wegen einem grippalen Infekt krankgeschrieben. In der Mitte der Woche ruft mich mein Chef an, sagt mir, daß er mit einer Arbeit von mir sehr unzufrieden ist und teil mit mit, daß demnächst einen Aufgabenbereich übernehmen muß, der im Hause sehr ungeliebt ist und den keiner machen will.

Wie ist das Verhalten meines Vorgesetzten juristisch einzuordnen, daß er mich, während ich krank bin, zu Hause anruft und mit solchen Dingen (die übrigens alle bis nächste Woche hätten warten können), belästigt?

Grüße, Nico

...zur Frage

Vorgesetzter spioniert uns auf Facebook aus?

Ich und meine Kollegen sind auf Facebook mit unserem Vorgesetzten "befreundet". Klar wissen wir das es unser Problem ist wenn wir private Sachen posten und kommentieren etc. Er spricht uns dann ständig darauf an warum wir das und jenes in unserer privaten Zeit gemacht haben, wegen den Beiträgen, die wie geteilt haben. Ich habe einen Kollegen gesagt, das ich den Vorgesetzten als Freund entfernen werde, daraufhin meint er, das das keine gute Idee wäre und man dann von ihm Ärger bekommt.

Außerdem Vermuten wir das er noch ein Fakeprofil hat und uns damit ausspioniert. Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?