Anfrage bei einer Behörde wegen Umzugskosten?

2 Antworten

Einen richtigen Antrag stellen und auf den Bescheid warten. Gegebenfalls dann dagegen Widerspruch einlegen und klagen.

Einen anderen Weg gibt es nicht.

Was du nicht tun kannst, dich auf Aussagen zu verlassen. Die von vor einem Jahr ist lange überholt und die aktuelle nicht rechtswirksam, weil kein Verwaltungsakt.

Welche Umzugskosten - wofür? Welche Behörde?

Gibt es einen schriftlichen Bescheid zur Kostenübernahme? oder nur "Auskünfte"

Als Azubi ausziehen

Hallo.

 

Ich bin Azubi im 2 LJ. Mein Freund ebenfalls.

Wir würden gerne zum Ende des Sommers langsam zusammenziehen. (sind schon 7 Jahre zusammen) ;) also wirds langsam Zeit.

Wir würden echt gerne diesen Sommer ausziehen.

Ich bin dann fast 22 Jahre alt und er ist dann 23.

Wir verdienen ca 800€ BRUTTO... jeder.

Das heisst zusammen hätten wir ca ca 1200€ netto raus.

Das wird nicht einfach davon Miete, Auto, Essen, Strom, Telefon etc zu bezahlen.

Können wir noch etwas beantragen?

STeht uns noch etwas zu? Irgendein Zuschuss? oder sonstiges?

 

Lg

...zur Frage

Brief verfassen für Account Kündigung wer hilf?

Guten Tag,

Ich weiss es ist zwar einfach aber ich tue mich Irgenwie schwer damit. Wie kann ich einen Brief verfassen bzw wie fang ich diesen an wenn ich bei Anbieter einen XY Account Kündigen will, meinen Daten Widerrufe bzw die weiter Nutzung untersage ?? Dieses will ich schriftlich machen nach dem ich via Email und Telefon keinen erfolg hatte. Habe es denen zwar Telefonisch mitgeteilt haben die zwar Regestriert und das ganze per Email gemacht dort habe ich keine Antwort erhalten, und der Account existiert immer noch ??

Freue mich über Antworten, LG

...zur Frage

Kann man sich ummelden ohne umzuziehen?

Kann man sich einfach in einer anderen Stadt anmelden ohne seine aktuelle Wohnung zu kündigen und umzuziehen? Und nach einiger Zeit wieder zurück melden? Ist das erlaubt?

...zur Frage

Ident Inkasso Rechnung?

Habe eine EMail und auch ein Brief von Ident Inkasso bekommen. Angeblich soll ich etwas bestellt und mit Klarma bezahlt haben. Doch ich zahle nie per Rechnung. Man teilte mir mit, das es sich um ein Spotify Abonnement handelt. Ich habe jedoch mein Free Account vor ablauf gekündigt, was mir auch mitgeteilt wurde.

Ich soll 28 Euro zahlen. Das ist jezt nicht viel, aber ich habe auch keine lust für etwas zu zahlen, dass ich nie bekommen habe.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Umzug bei H4?

Hat jemand von euch Erfahrung mit nem Umzug wenn das Amt die Wohnung bezahlt. 

Gehe ab 1.09 arbeiten (Teilzeit), heißt ich würde ja das meiste selbst übernehmen. Brauchen aber trotzdem noch Zuschuss. Ich bin Alleinerziehend und habe einen 2 Jahre alten Sohn.

Haben gestern eine Wohnung bei meinen Eltern im Dorf angeguckt. Sind ca 15 km von jetzt weg. Auch 79 qm aber 100€ teurer als unsere jetzige. Auf 3 Zimmer verteilt

Das Amt könnte ja auch komplett sagen Nö dürfen nicht umziehen oder komplette Miete selbst zahlen.. bleibt aber nix zum Leben 🙄 

Oder könnte es sein das sie sagen ich soll die Differenz selbst zahlen ?! 

Hab irgendwie das Gefühl das die die 100€ mehr nämlich nicht übernehmen werden. 

Laut Tabelle wäre die Wohnung ja zu groß und zu teuer, aber die Preise in der Liste sind auch sehr unrealistisch und wurden seit Ewigkeiten bestimmt nicht erhöht. Und grade in einer unistadt ist der Wohnungsmarkt ja eher schwer.

Ich hoffe ich kann auch mit meiner Argumentation überzeugen 😂🤷🏻‍♀️  zB. Oma und Opa könnten den kleinen aus der Kita abholen und ich könnte arbeiten. Wäre momentan eher nicht so einfach.

Jemand ähnliche Erfahrungen oder ne Ahnung 😊. Vielen Dank schon mal für antworten

und ich werde am Montag sofort die zuständigen anrufen, will mich nur schon mal schlau machen.

...zur Frage

IInkassoschreiben-inkassogebühren?

Hallo Habe mich hier schon ein wenig durch gelesen bin aber sehr unsicher was ich nun am besten machen soll. Bei mir geht es um meinen monatlichen abschlag an strom. Für November, leider konnte ich erst am 1.12. Zahlen also genau 1 monat zu spät. Zwei tage nach dem ich die Forderung überwiesen habe, habe ich erst eine email und einen tag später einen brief von ewo inkasso bekommen. Die wollen 54.23 euro inkassogebühren. Habe ihnen per email mitgeteilt das ich die hauptforderung schon gezahlt habe und ihnen nichts zahlen werde. Nun habe ich wieder einen Brief bekommen. Sie danken für die zahlen der hauptforderung nun seien nur noch ihre inkassogebühren offen. Hab dann dort eben angerufen und gesagt das ich diese nicht zahlen werde und sie mir keine briefe mehr schicken brauchen. Wenn sie was von mir wollen sollen sie mir ein brief vom gericht zukommen lassen.. Ist das ok so? Soll ich denen nochmal eine email schicken oder was tue ich am besten? Danke schonmal für eure antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?