Anfrage auf Betriebspraktikum per Email?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Ich würde das am Telefon machen ---------> ist einfach besser als per Mail! Ich bin bei uns im Betrieb auch dann und wann für Praktikanten zuständig & es passiert ausgesprochen selten, dass einer mal per e-Mail anfragt...!

Wenn du rhetorisch Probleme hast, formuliere dir doch einfach schriftlich aus, was du gern sagen würdest & lese das dann am Telefon einfach ab ;) So ähnlich habe ich es zur Schulzeit auch gemacht, bei Meldungen :)

Ich finde, du solltest die Chance nutzen um auch deine "Rhetorikschwäche" anzugehen & dich der Situation zu stellen ------------> denn ein erkannter Feind ist kein Unbesiegbarer mehr :) Denke mal nach: Irgendwann müsstest du sowieso mal was "persönlich" lösen, wenn die Option Internet wegfällt...

Alles Gute :)

Hoffe ich konnte dir helfen! 

Wenn Du schon erst 1 Minute vor 12 aktiv wirst, solltest Du schon zum Telefonhörer greifen oder besser noch persönlich dorthin gehen.

Denn Du weisst Monate im voraus, dass Du ein Praktikum machen mußt.

Schieb es nicht länger auf die lange Bank. Denn im Buchhandel hast Du es mit Menschen zu tun.

Du wirst die Zeit nicht im Lager oder Büro verbringen.

Also Kopf hoch und rein in den Laden.

Ich muss auch für die FOS ein Praktikum suchen - habe immernoch keins. Habe heute 10 mal bei Ärzten in meiner Umgebung angerufen, leider hat nichts geklappt. Bis auf eine Apotheke die mir gesagt hat das ich Montag nochmal ihren Chef anrufen soll. Also solltest du am besten auch Anrufen denn somit zeigst du interesse am Beruf und weißt sofort ob sie überhaupt einen Praktikanten suchen. Persönlich hingehen ist natürlich immer noch das beste.

Heutzutage bewirbt man sich bei manchen Unternehmen sogar nur per E-Mail, also wird es nicht schlimm sein. Da du aber nur ein Praktikum machen willst und das in einer Buchhandlung in der Nähe, würde ich vorschlagen, du fragst dort direkt einfach mal nach.

E-Mail kommt blöd. Wer sich per E-Mail für ein Praktikum bewirbt, zeigt automatisch, daß er nur per E-Mail oder Watsäpp kommunizieren kann und somit zu normaler Kommunikation nicht oder nur stark eingeschränkt fähig ist = Fratzenbuch-Syndrom.

Mach zu Hause ein paar Gesprächs-Trockenübungen und dann geh da persönlich hin und frag nach.

Einfach anschreiben und Lebenslauf hinschicken und warten was zurück kommt...

Würde lieber ne Schriftliche Bewerbung zum laden bringen, dann wissen die schon'ma wie du aussiehst und wirkst :3

Email kommt ganz blöd.

Einfach anrufen und fragen ob die das machen mit einem Schulpraktikum.

Alles andere gibt sich dann von selbst

Was möchtest Du wissen?