anforderungen liesten hund - hessen?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich komme zwar aus NRW und kenne mich mit dem genauen Gesetz in Hessen nicht so gut aus, allerdings kann ich dir soviel sagen, dass der Hund aufjeden fall aus einem Tierheim in deinem Bundesland kommen muss, du wirst einen Sachkundenachweis haben müssen, wenn du kein Eigentum hast brauchst du eine Erlaubnis vom Vermieter (speziell für einen "gefährlichen Hund") und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis musst du vorlegen. Daraufhin würdest du dann wahrscheinlich die Haltergenehmigung bekommen.

Aber du musst als allererstes sowieso die zuständige Behörde deiner Stadt (Ordnungsamt) anrufen - und die werden dir alles nochmal ganz genau erkläre :)

P.S. finde ich super das du einem Staff-Opi die Chance geben willst :) Es sollte mehr solche Leute geben :) Wünsche das alles klappt!!

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?