Anforderungen an einen Datenschutzbeauftragten?

1 Antwort

Ich meine Du brauchst  die Einwilligung Deiner Eltern, wenn Du ein solches Amt antreten willst. Ich denke, dass es dann nicht am Alter scheitern dürfte, jedenfalls wenn Du 16 bist.

Gleichwohl bezweifle ich jetzt einfach mal, dass Du die notwendige Fachkunde besitzt. 

Schau mal hier: https://www.lda.bayern.de/media/dk_mindestanforderungen_dsb.pdf

Lies Dir mal § 4f BDSG durch, da stehen die Anforderungen.

Wenn die Landesdatenschutzbehörde der Auffassung ist, dass Du nicht die nötige Fachkunde besitzt, wird das Unternehmen so gestellt, als hätte es nie einen gehabt. Sollte sodann festgestellt werden, dass nicht als korrekt abgelaufen ist und es Aufgabe des Datenschutzbeauftragten gewesen wäre, das Unternehmen entsprechend zu beraten, dann sind neben Bußgeldern für das Unternehmen auch Haftungsansprüche gegenüber dem Datenschutzbeauftragten denkbar.

Die Herangehensweise für ein Unternehmen mit 35 Mitarbeitern ist einfach falsch. Wer hier spart, kann es auch sein lassen. Wenn Du Dich aber unbedingt einbringen willst, solltest Du Dir, bevor es losgeht, zumindest den entsprechenden Fachkundenachweis durch das Besuchen entsprechender Schulungen besorgen um Dich selbst abzusichern. 

Meine persönliche Meinung: Konzentrier Dich auf die schulische Ausbildung und genieße Deine Freizeit. Deine Entscheidung.

Viel Erfolg

durchschnittsgrösse 15 oder 16 jähriger junge?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit externen Datenschutzbeauftragten?

Hallo Community!

Mein Chef hat mich auf die Suche nach einem externen Datenschutzbeauftragten geschickt. Bei Google bekomme ich auf einen Schlag zig Vorschläge. Die einen Anbieter sind seriös...die anderen weniger...

Ich habe einen ganz tollen Anbieter gefunden und ein Angebot machen lassen. Die mtl. Gebühren betragen 250,00 € zzgl. der Gebühren für das erste Audit (4-stelliger Bereich). Das Angebot war sehr gut, der Anbieter lupenrein, der Service hervorragend.

Alles prima soweit. Ich bin also voller Stolz mit dem Angebot zu meinem Chef. Doch dann habe ich von ihm erfahren, dass der externe Datenschutzbeauftragte selbstverständlich "nichts" kosten darf (wer hier Sarkasmus findet, darf ihn gerne behalten ;) ).

Meine Frage an Euch: Hat jemand gute und günstige Erfahrungen mit externen Datenschutzbeauftragten gemacht?

Vielen Dank schon mal für Euren Input!

LG, Assistentin1985

...zur Frage

Was ist die Motivation von Ex-Chefs, wenn Sie anbieten den Kontakt zu halten, wenn man als Ex-Mitarbeiter vermutlich eh nicht mehr ins Unternehmen zurückkehrt?

...zur Frage

Was können ich und meine Freundin bei gutem Wetter machen?

Wir sind 15-16 Jahre alt und würden gerne was unternehmen. (Bitte nichts langweiliges) :)

...zur Frage

gute, günstige Reiseziele?

Guten Mittag ihr da draußen !

Ich liebe es zu reisen und möchte später auch viel reisen.
Kennt ihr günstige Reiseziele ? Gute Unternehmen die was anbieten?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht mit den Unternehmen?

Danke🌻

...zur Frage

Darf ein 14 jähriger und ein 15 jähriger mit Begleitung von zwei 16 jährigen in einen Film ab 16?

Danke für eure Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?