Anfangsprogramme für neuen Laptop

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi,

wenn du den Lappi bestellst kann es vorkommen das dort bereits ein System vorinstalliert ist das die aller nötigsten Programme mitbringt, dann nennt sich dann OEM Version.

Sollte das nicht der fall sein gibts hier meine Toplist für dich.

Flashplayer und Java sind klar ( Youtube Videos abspielen und Java Scripts auslesen lassen, zweiteres brauch dich nich zu interresieren aber du brauchst Java )

Oberste Priorität: Eine Ordentliche Inet Secruety ( Avira kannste in die tonne kloppen das bringt nix auch die Premium Versionen nich aber wers brauch bitte, meine empfehlung KASPERSKY sind zwar 30 € im Jahr aber es ist auch das beste vom besten )

Link zur Test Version ==> http://www.chip.de/downloads/Kaspersky-Internet-Security-2013_19513695.html ( Version 2013 )

Dann Firefox ( Bester Inet Browser überhaupt wer das gegenteil sagt hat keinen plan von PC'c )

CCleaner, Recuva und Deffragler ( Alle von einem Hersteller CCleaner Räumt auf, Deffragler machts räumlich, Recuva kann daten retten die du gekillt hast.

Fraps 2.9.8 ( zur aufnahme von desktop videos oder Spiel aufnahmen achte auf die Version 2.9.8 ist die einzige Freeware die alles Unterstützt und Unbegrenzt ist )

Gimp oder Photoshop ( Die wahl is bei dir Kostenlos oder Zahlen ? für bilderbearbeitung )

Office ( Word, Excell und Co ist muss )

7zip oder WinRar ( Deine entscheidung Kostenlos oder ... zum entpacken von Daten )

VLC Player ( Media Player der so ziemlich alles unterstützt Format technisch )

Freepdf ( um eigene PDF's zu erstellen )

IMGBurn ( zum erstellen von image dateien eigentlich für dich eher uninterresant )

Nero ( zum brennen kostet aber )

LG Overlord

P.S Ich will nix hören war grade einfach zu Faul auf Rechtschreibung zu achten, das kommt vor hängt euch nicht drann auf.

die Frage ist eher was du damit machen möchtes.

Anti Vir hat in den letzten Test und auch in der Vergangenheit in der Regel gut werte. Vielleicht solltest du dir nur die Premiumversion kaufen. Die kostet 20€ im Jahr. Aber ohne den Firewall (Ab win XP ist der Standardmäßig dabei), die helfen nicht wirklich, außer das sie nerven... Außerdem gehst du bestimmt mit einem Router online, die haben bereits ein integrierten Firewall.

Bei den Rest muss du sehn was du willst. Ein "Standard" Schreibprogramm ist immer enthalten. Mit den Mediaplayer kannst du auch DVDs gucken.

Microsoft Office mit Word, Excel und Outlook sofern das nicht schon drauf ist. OpenOffice bietet ähnliche Programme kostenlos aber da gibt es immer ein paar Probleme mit Formatierung etc. hoffe das hilft.. xx

Welche programme beinhaltet das Betriebssystem windows 7 ? dies ist nämlich vorinstalliert

OVERLORD50 28.08.2012, 15:44

Kann dir keiner sagen das ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

0

wie findet ihr anti vir ? reicht das als schutz vor viren

Nein. Das "reicht" keinesfalls, da es die Liste der Versager derzeit anführt. Allerdings versagen früher oder später auch die "Testsieger". Ein AV ist grundsätzlich viel weniger gut als sein Ruf. Wenn es kostenlos sein soll, nimm Avast! Free.

oder brauch ich noch eine firewall, die mich vor hackern schützt ? und welche ?

Windows hat eine und die reicht völlig, vor alle, wenn du hinter einem Router hängst, denn der hat seinen eigenen Paketfilter.

Ansonsten lies dich hier schlau:

http://www.iks-jena.de/mitarb/lutz/usenet/Firewall.html#Was

Personal Firewalls schützen dich nicht zuverlässig vor Hackern, wenn erstmal Malware auf dem PC ist.

Sorge dafür, dass deine Browser-Plugins IMMER aktuell sind, denn veraltete ermöglichen eine unbemerkte Drive-by-Infektion.

ein schreibprogramm

Libre Office oder Open Office, kostenlos.

Also. Erste Frage, welches Betriebssystem möchtest du? Es gibt neben Windows auch noch diverse Linux-Distributionen, die eventuell besser passen könnten als Windows.

Gehen wir mal davon aus, du willst Windows 7. Avira Antivir ist gut. Ich mag es nicht so gerne, imo Avast Home Ed. ist wesentlich besser. Auch kostenlos, mehr Funktionen, bessere Erkennungsraten, keine Werbung.

Hier eine Liste von Sachen, die ich immer zu Anfang installiere:

  • Sicherheit: Avast, EMET, Truecrypt, Virtalbox

  • Internet: Thunderbird + Addons, Firefox + Addons, Adobe Flash Player

  • ansonsten: VLC Player, 7zip, Notepad++, LibreOffice, Adobe Reader

Und Windows Updates natürlich nicht vergessen. Ich mache immer noch ein paar Einstellungen mit den Windows-Tools, aber die muss man ja nicht extra installieren.

Also ich zähle mal auf was ich für ein muss halte:

Flashplayer

Shockwaveplayer

Java

Avira (andere Virenprogramme habe ich noch nicht gehabt)

CCleaner (löscht unnötigen Müll von deinem PC und kann ihn dadurch schneller machen)

Recuva (stellt gelöschte dateien wieder her)

Tune Up (optimiert dein system mit vielen Funktionen kostet aber knapp 30 €)

Gamebooster (falls du zockst. Schließt überflüssige Dienste und Prozesse und steigert die Performance)

Avira Free Antivir müsste auch gehen Adobe FlashPlayer, Java würde ich noch empfehlen , windows müsste eigentlich schon eine firewall draufhaben sonst noch vlc media player tuneup utilities mehr wichtige kenn ich auch nicht

havanacola 28.08.2012, 15:17

tune up utilities braucht kein mensch und schon gar kein Laie!

0

Antivir ist keine gute Antivirenlösung! Microsoft Security Essentials ist deutlich besser.

Programme:

Adobe Reader, Freepdf und Ghostscript, Winrar, Mozilla Firefox, img Burn, VlC media player adobe flashplayer

Was möchtest Du wissen?