Anfangsberufe die gut zusammen passen und viel Gold bringen (WOW)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es um die Berufsboni geht sind ganz andere Berufs an der Spitze (auch wenn viele nahezu gleich auf sind), als diejenigen die man dir fürs Gold farmen empfehlen sollte. Es gibt zwei Dinge die man vorab für sich klären sollte:

Wenn du durch die Gebiete ohne Unmengen Twinkausrüstung usw. levelst dann gibt es nichts besseres als Kräuterkunde und Bergbau. Die Erträge dieser zwei Berufe verkaufen sich auch ohne Weiterverarbeitung sehr gut und sowohl die Berufe lernst du beim leveln automatisch nebenbei und das sammeln gelingt so auch ohne großen extra Aufwand. Diese beiden Berufe kann man natürlich auch mit mehr Aufwand nutzen, selbst wenn man viele Dungeons oder Schlachtfelder macht.

Solltest du aber bereits etwas erfahrener sein. Wäre Juwelenschleifen und Verzauberungskunst sehr gut passend. Du musst zwar Barren und Erze für das Juwelenschleifen kaufen aber kannst dort mit einigem profit selbst wieder Edelsteine verkaufen oder hergestellte Ringe und Ketten entzaubern. Ebenso ist es so möglich mit Hilfe der Verzauberungskunst Questbelohnungen manchmal zu mehr Gold zu machen in dem man sie entzaubert.

Die Boni für die Klassen (z.B. Schneider für Stoffklasen wie Magier) sind mitlerwiele recht uninteressant. Da z.B. nicht nur Plattenträger von dem Extrasockel der Schmiedekunst profitieren sondern alle gleichermaßen.

Als Anfänger und für die simpelste und überschaubarste Einkommensquelle würde ich bei den Sammelberufen schlichtweg bleiben.

Reich wirst du ohne Aufwand aber tatsächlich nirgends, aber es wird dir doch eine recht unbeschwerte Level und Ausrüstungsphase ermöglichen.

Goldschmied, Vergolder, Goldschläger, Bergmann in der Goldmine, Goldminenbesitzer, Steiger in der Goldmine, Markscheider in der Goldmine, Goldminenaktionär, Goldterminhändler, Zahntechniker, Zahngoldhändler.

Welche Klasse spielst du denn? Für bestimmte Klassen sind bestimmte Berufkombinationen einfach besser geeignet. Für Platteträger ist z.b. Bergbau und Schmied praktisch, für nen Stoffi eher Schneider und Verzauberungskunst, etc.

Cryingwulf 23.01.2013, 21:51

Pvp Mönch Panda

0

kräuterkunde/alchie oder reine sammlerberufe, weil tränke werden immer wieder gebraucht, kürschner/lederer, kannst dir selber items herstellen... bb/ingi könnt auch was bringen... aber um richtig geld(gold) zu machen musst du schon den beruf auf 600 bringen, auf kleinem lvl bringt da fast nix, was ich noch empfehlen könnte, das du angeln und deinen garten in pandaria auf max bringst, mit dem gemüse lässt sich odentlich knete verdienen

Kräuterkunde und Inschriften, die Blumen sind in jedem Fall was wert und einige der Glyphen auch. Bergbau ist auch nicht übel wenn bei euch Erze viel wert sind.

Bergbau und Schmied

Was möchtest Du wissen?