anfangs/-singularität?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Singularitäten sind genaugenommen Konstrukte der Mathematik, mit der man versucht, die Natur zu beschreiben. Dies ist aber lediglich eine Annäherung an die Realität.

Der große Unterschied zwischen beiden ist die Bewegungsrichtung. Bei schwarzen Löchern bewegt sich alles in der Nähe befindliche in Richtung zum Zentrum. Beim Urknall strebt alles auseinander. Ob die beiden Phänomene vergleichbar sind, ist offen, da in beiden Fällen die Physik am Ort der Singularität selbst versagt, es dafür also keine fundierte physikalische Beschreibung gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Unterschied ist, dass die Anfangssingularität nicht in Raum und Zeit entstanden ist, sondern dadurch erst Raum und Zeit hervorging, anders als bei Schwarzen Löchern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZackNobody
01.06.2016, 06:47

im prinziip ein "produkt" der anfangssingularität oder?

aber mich verwirrt es, weil es in der singularität kein raum und zeit gibt, die aber erst dadurch enstehen konnte (schwarze löcher-gemeint) vielleicht hinterfrage ich auch einfach zu viel:D

0

Anfangssingularität war eine nackte Singularität die eigentlich durch die 'Kosmische Zensur' verboten wurde, hahaha. Somit dürfte es eigentlich gar keinen Urknall gegeben haben 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?