Anfangen zu Studieren mit 22

14 Antworten

nein ist man nicht. wenn du jetzt ein großes studium wie medizin oder jura anstrebst, das eh schon mindestens 6 jahre geht, wirst du halt etwas älter sein. aber bei einem normalen studiengang ist das kein problem. ich hab in meinem studium lauter leute die 2-3 jahre älter sind und jetzt erst anfangen weil sie reisen waren, gejobbt haben oder einfach 1-2 jahre rumgesessen haben.

geht schon in ordnung mit 22 Jahren. Es gibt Leute die haben erst später Studiert. Ob Rentner oder Promonente wie Hausfrauen. Wenn man der meinung ist das machen zu möchten oder nachzuholen. Sollte man sich nicht hindern lassen. Wichtig ist nicht wann man Studiert hat sondern was. In 10 Jahren interissiert das kein Aas mehr in einer Bewerbung falls man den Arbeitsplatz wechseln möchte. Wichtig sind Kompetenzen wie Können und Fachwissen als auch Erfahrung.

  • NEIN! Ist doch schade sein Abitur zu machen, um danach eine Ausbildung zu machen. Außerdem verdienst du nach dem Studium echt gut.

Kann ich mit den Voraussetzungen studieren?

Hallo und guten Morgen Leute :)

Ich hätte da mal eine Frage an euch.. Und zwar, ich habe das Fachabitur bzw. meine Fachhochschulreife. Ich habe leider einen sehr, sehr schlechten Schnitt. (3,4) glaube ich. Ich habe damals einfach Null Selbstbewusstsein gehabt. Habe danach etwas im Verkauf gearbeitet, bis ich meine Ausbildung als medizinische Fachangestellte begonnen habe. Nächstes Jahr bin ich fertig und ich bin echt selbstbewusst geworden und habe fast nur Einsen im Zeugnis. Es läuft super. Nun meine Frage, kann ich studieren? Würde ich sehr gern :) und es gibt ja auch Unterschiede zwischen Fachhochschulreife und Fachgebundene Hochschulreife oder? Oder denkt ihr, ich soll mein Abitur nachholen? Bin 22 jetzt. :) danke im Vorraus

Kittyxx :))

...zur Frage

Ausbildung jetzt noch anfangen oder...?

Wie ist eure Meinung sollte man mit 22/23 noch ne Ausbildung anfangen? Oder sollte man beim studieren bleiben obwohl man sich nicht wohlfühlt? ( nicht im Bezug auf Studienfach! Sondern auf die Umgebung die Leute die Dozenten der Ort...)

...zur Frage

Ist man mit 22 zu alt für das abgeschlossene Abitur?

Hallo zusammen ich bin 19 Jahre alt und habe mein Abitur angefangen. Habe mir Gedanken gemacht, ob man mit 22 also nach 3 Jahren Abitur nicht zu alt dafür ist? Also was heißt zu alt ich meinte, ob man sich schämen sollte mit 22 erst fertig zu sein? Oder ist das ganz anders als wie ich das denke? Danke im Voraus

...zur Frage

Gibt es irgendwelche Vor und Nachteile im Sommersemester zu studieren?

Ich mache dieses Jahr mein Abitur. Und wollte dann erst mal ein halbes Jahr Pause machen. Wenn ich dann im Februar anfangen würde zu studieren, gibt es irgendwelche Vorteil oder Nachteil zu dieser Zeit anzufangen zu studieren?

...zur Frage

Soll ich mit 22 noch anfangen zu studieren?

Hey,

soll ich mit 22 noch ein Wirtschaftsinformatik Studium anfangen?

...zur Frage

Gibt es einen Weg, das Abitur in einem Jahr zu machen, anstatt drei?

Moin, ich bin 18 Jahre alt und habe einen erweiterten Sekundarabschluss 1. Ich möchte gerne studieren und brauche dafür Abitur. Ich möchte aber nicht noch 3 Jahre Abitur und dann noch 5 Jahre studieren, sodass ich dann erst mit 26 fertig mit. Kann ich das Abitur auch in einem jahr machen, ohne davor jemals in der Oberstufe gewesen zu sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?