Anfangen mit Kickboxen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst in jedem Alter anfangen. Je früher umso besser, aber selbst mit 50 ist es noch nicht zu spät ein bisschen für seinen Körper zu tun (außer man will an Wettkämpfen teilnehmen, dann wäre es mit 50 etwas zu spät^^)

Du gehst einfach zum Training hin, schaust dir das ganze ein bisschen an und dir wird der Trainer schon einmal ein paar der Basics zeigen (wie man eine richtige Faust macht, wie man richtig steht, ein paar Techniken)

Du musst am Anfang überhaupt nichts können. Als ich angefangen habe, hatte ich auch kaum Plan.

Mit den Vereinen kann ich dir leider nicht weiter helfen. Am besten du suchst im Internet nach Vereinen in deiner Nähe und schaust dich mal um.

Am Anfang brauchst du dir wegen Verletzungen keine Gedanken machen. Erstmal wirst du die Techniken lernen, bevor du etwas anderes machst. Mit der Zeit bei den Partnerübungen gewöhnt man sich auch daran ein bisschen was einzustecken. Wenn du dann wirklich richtig weiter machen willst, auch Wettkämpfe, wirst du schon einige Verletzungen in Kauf nehmen müssen. Hauptsächlich blaue Flecken, aber auch schlimmeres. Man hat zwar eine Schutzausrüstung, aber passieren kann trotzdem was. Aber darüber solltest du dir erst in mindestens 1, 2 Jahren Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin selbst 14 und mache Kickboxen seit 9 Jahren. Das Alter ist eigentlich egal du könntest jetzt schon anfangen. In den probetrainings würdest du als erstes Kicks und eine richtige Faust lernen. Du musst vorher nichts können das lernst du alles im Verein. Ich weiß leider nicht wo du her kommst weil ich denke der Verein sollte in deiner Nähe sein doch ich kenne einige gute. Also ich denke die Verletzungsgefahr ist nicht ganz so hoch klar kannst du dich mal verletzen aber das ist ja normal. Am Anfang würde man mir leicht anfangen zu trainieren also wäre da noch nicht deine Verletzungsgefahr so hoch. Außerdem lernst du immer mehr dazu das heißt das du besser wirst und ich denke auf Turnieren wäre vielleicht nur die Verletzungsgefahr höher.
Ich hoffe ich konnte dir helfen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache mal dort einen Probetraining
Alter ab 6 ist erst zu empfehlen
Training macht den Meister
Jeder Sportart ist gefährlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst am Anfang noch nichts können.. Du bist ja da um es zu lernen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?