Anfangen mit joggen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wichtig ist, dass du fortan etwa 3x die Woche trainierst. Bei dieser Häufigkeit erzielst du schnelle Fortschritte. Auch kontinuierliches Training ist wichtig; also nicht mal hier drei Wochen und da einen Winter aussetzen...

Fang mit dem an, was du kannst. Du darfst wie von tocik geschrieben langsam laufen. Sehr gut ist aber auch, ein etwas schwungvolleres Tempo zu laufen, aber zwischendurch immer durch Pausen zu unterbrechen. Zum Beispiel abwechselnd eine Minute Laufen und eine Minute Gehen.

Auch die Gesamtlänge der Einheit sollte deinen Fähigkeiten entsprechen. Mit viel Pausen drin schaffst du 30 oder 40 Minuten schon jetzt. Ohne Pause hingegen wäre das möglicherweise etwas viel^^

Bau Stein auf Stein, erhöhe deine Belastung behutsam von Woche zu Woche!

du willst mehr ausdauer, im prinzip geht das auch mit fahrrad fahren, schwimmen etc. beim joggen verbrennt man die meisten kalorien udn es ist für den körper aber auch die größte belastung, deswegen ist es wichtig, sehr sehr langsam anzufangen und laufen ohne zu schnaufen, heißt du solltest beim laufen immer genug luft haben zum reden. 3 mal die woche 30-40 min reicht locker aus, dein körper braucht sehr viel zeit um sich anzupassen verletzungsfrei.

Soll ich direkt mit 30-40min anfangen, oder evtl mit 20 oder so? :) war früher ziemlich sportlich .. Aber meine Lehrerin..... Dazu sage ich nichts 

Hab auch leider irgendwas mit meinen Gelenken.. Kann die nicht so lange belasten 

0
@butterfly2404

es kommt auf deine körperliche fitness an. wenn du völlig untrainiert  bist, übergewicht hast und dazu gelenke probleme, dann solltest du vielleicht fahrrad fahren, das die gelenke schon. wenn du aber unbedingt joggen wilslt, fang mit 10 minuten an, und schaue wie es dein körper verträgt. ich würde aber um die gelenke zu schonen, aufs fahrrad ausweichen bis die gelenke belastbarer sind

0

Hallo butterfly,

wo und was hast Du für Probleme mit den Gelenken? Wieviel Übergewicht hast Du?

Ohne diese Angaben können wir Dir schlecht Ratschläge geben.

Liebe Grüße
Tobi

Es kommt drauf an 

Meistens wenn ich zu viel, bzw zu schnell laufe bekomme ich Fußschmerzen & dann kann ich erstmal nicht mehr laufen.. fühlt sich so an als hätte ich meinen Fuß verstaucht

und mein Hobby ist eigentlich turnen, da habe Ich oft Probleme mit meinem Knie und mit meinen Handgelenken.. Leider auch mit meinem Rücken durch meine Skoliose :/

Also ich bin 1.57m groß & wiege 49kg ':D 

0
@butterfly2404

Lauf mal barfuß und schaue ob da die Fußschmerzen auch sind!

Mit den Knien sollte beim Barfußlauf nichts sein.

0
@BarfussTobi

Übrigens wiege bei der Waage bei mir zu Hause 47kg, weiß nicht ob das bei meiner Oma auch so ist  (wiege mich da immer)

Kann auch sein, dass ich endlich abgenommen hab. Ist nicht so leicht sich meistens abzuhungern :D

& ja die Schmerzen hab ich dann auch leider

0

Was möchtest Du wissen?