anfangen, Gesunde Ernährung zu mögen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

mit der erkenntnis, dass nicht was den geschmacksknospen reizt auch gesund für den stoffwechsel ist. wenige cm nach den besagten knospen schmeckt man garnichts mehr, das ganze rutscht in der speiseröhre runter und weg ist es. wenn man nachdenkt, muss man vergägenwärtigen, dass es wichtiger ist, was mit den lebensmitteln nach dem runterschucken passiert und ob diese unsere gesundheit helfen oder schaden können. also, entscheidend ist nicht der geschmack, dieser entsteht durch gewöhnung, sondern die qualität der nährstoffe, denn es sind diese die für den stoffwechsel entscheidend sind und somit für unsere gesundheit und aussehen.

danke, das ist echt ne super antwort!! :)

0

Gesunde Ernährung muss nicht zwingend mit gesunden Lebensmitteln zusammenhängen. Empfehlenswert ist es morgens viele Kohlenhydrate zu sich zu nehmen und abends nur Eiweiße wie Fisch, Salat, Pute etc.

Die Umstellung geregelt zu essen und trotzdem auf vieles nicht zu verzichten, hat sich bei mir positiv ausgewirkl :)

Ich liebe ungesundes Essen nämlich ebenfalls :D

die zeit der umstellung ist hart ;)

wenn du es eine weile durchhältst und dein körper (dein hirn) sich an die neue art der ernährung gewöhnt hat, wirst du feststellen, dass dir der andere mist teilweise gar nicht mehr taugt !

skalarin hat recht: selbst einkaufen gehen, selbst kochen, selbst würzen und vieeele neue sachen ausprobieren. das macht spaß und gibt ein gutes gefühl - vor, nach und während des essens ;)

Selber einkaufen und kochen und Spaß dabei haben. Viele leckere Gewürze ausprobieren. Man gewöhnt sich dran.

Mich würde erstmal Deine "ungesunde" Ernährung interessieren.

ich lasse zB Abendessen oder so ausfallen, weil ich am Nachmittag zu viele Süßigkeiten gegessen hab.

Das ist halt gut weil ich nicht zunehme, aber ist ja trotzdem für den Körper allgemein eher schlecht :D

Außerdem mag ich ziemlich viel Gesundes nicht :D also Gemüse nicht wirklich, Obst geht so..

0
@lalolita13

Wenn Du keine Süßigkeiten vorrätig hast, was ist dann? Nimm doch einfach Obst mit und esse das, statt dem Zuckerzeugs.

0

mache einen Kochkurs und kauf dir ein Kochbuch für gesunde Ernährung.

Was möchtest Du wissen?