Anfang des monats und kein geld mehr.. Wo bekomm ich in dem monat noch ein bisschen zusammengekratzt

4 Antworten

Vielleicht noch schnell was im Internet verkaufen, das du nicht mehr benötigst? Z.B. Kleidung, Möbel, Elektrokram. eBay oder eBay-Kleinanzeigen eignen sich immer ganz gut. Bei den Kleinanzeigen hat man den Vorteil, dass keine Gebühren fällig werden und es keine Angebotsdauer gibt.

Ansonsten Nachhilfe geben, Nachbarschaftshilfe oder Nudeln und Tomatensoße :/ Mehr fällt mir spontan auch nicht ein. Ach ja, auf Textbroker kann man sich auch was verdienen. Wird aber immer nur zu gewissen Zeiten ausgezahlt. So kannst du aber im nächsten Monat dein Minus evtl. ein bisschen ausradieren.

Bei Bekannten borgen, Vorschuss beantragen, so billig wie möglich einkaufen gehen.

Tja... da hilft nur leihen bei Bekannten/Freunden und billigst einkaufen.

Sprich Wasser aus dem Hahn trinken, Billigbrot mit Billigmargarine udn Nudeln mit Ketchup essen.

Derzeit sind die Kirschen reif und auch andere Obstsorten sind erntereif. mach mal die Runde durch die Schrebergärten und frage nach überschüssen... bei uns hats im Wald ne Menge wildwachsendes Obst, da kann man auch ernten.

Sprich auch mal bei der lokalen Tafel vor.

Vertragsprobleme. Konto gesperrt wegen offener Rechnung.

Guten Morgen,

vorgestern ist mir was schlimmes passiert. Also ich habe vor 2 Monaten meinen Vertrag bei Simyo gewechselt. Da ich einen ohne Laufzeit habe ist das ja Möglich. Diesen neuen Vertrag wurde auch schon von meinen Konto abgebucht.

Nun ist es so: Wenn ich mich bei Simyo einlogge steht folgendes: Ihr Account wurde gesperrt! Der Lastschrift-Betrag wurde von Ihrer Bank zurück gebucht. Daher können Sie aktuell den "Mein simyo"-Bereich nur eingeschränkt nutzen.

Bitte folgen Sie der Anleitung, um Ihren Account direkt selbst zu entsperren: 1. Zahlen Sie bitte den offenen Betrag zuzüglich der Rücklastschriftgebühr in Höhe von 8,50 EUR per Überweisung auf das simyo Konto ein. 2. Empfänger simyo GmbH - Commerzbank Düsseldorf - Bankleitzahl 300 400 00 - Kontonummer 012 17 77700 - Betrag - Verwendungszweck Ihre simyo Rufnummer 3. Nach Eingang der Zahlung entsperren wir den Account und Sie können den "Mein simyo"- Bereich wie gewohnt nutzen.

Ihr simyo Service Team"

Nun ist es so. ich habe Letzten Monat eine Gutchrift bekommen von 4,90€. in den Zeitraum müssen sie mein Konto gesperrt haben,

Wenn das Konto bei Simyo gesperrt wird werden die Tarife ausgeschaltet. das heißt ich war von Anfang August bis jetzt im 9 Cent Tarif unterwegs.

Nun habe ich das Problem das ich alleine für Datenübertragung 30€ zahlen muss. was sonst in meinen Vertrag für 18€ dabei ist.

Ich habe bei Simyo angerufen weil meine Simkarte vorgestern gepserrt worden ist. ( Nur Notrufe Sendbar) diese meinten das ich eine Rechnung nicht bezahlt habe und eine Email diesbezüglich bekommen habe.

Das interessante ist das ich alle Rechnungen als PDF habe und mit meinen Kontoauszug vergleichen habe. Und keine Email bekommen habe.

Obwohl ich 2 Rechnungen Nachzahlen musste ( Februar und April) habe ich alle Rechnungen Pünktlich gezahlt. Und da auch habe ich auch die Beträge kontrolliert. Nirgendwo komme ich auf 8,50€ die abgebuchten Beträge stimmen mit den Rechnungsbeträgen überein.

Das schlimme ist das ich Dienstag ohne Handy Empfang mehr habe, war und bin nicht zu erreichen. und als Ansage kommt das meine Rufnummer nicht vergeben ist. ich habe keinerlei Benachrichtigung bekommen, diesbezüglich.

Nun meine Frage, ist das Rechtlich gesehen erlaubt?

Vielen Dank für eure Hilfe, ich hoffe ich habe es nicht zu umständlich erklärt.

...zur Frage

Stayfriends - Unpostalische Mahnungen rechtens?

Hat schon mal jemand Ärger dieser Art mit der Webseite "Stay-Friends" gehabt und Erfahrungen?

Folgendes Problem. Seit 2007 habe ich die Gold-Mitgliedschaft genutzt und jedes Jahr verlängert. Ebenso meine Frau. Sie hat Ende 2010 nicht verlängert, wollte die Funktion Anfang 2011 dann doch wieder haben und eine neue Goldmitgliedschaft beantragt. Die vorherige war ohne Folgen ausgelaufen.

Nun dachte ich das das bei meiner Gold-Mitgliedschaft genauso wäre, sprich das sie ausläuft wenn ich nicht verlängere. Ein paar Tage vor dem Auslauf 16.11.11 sah ich in meinem Email-Postfach mehrere Erinnerungen doch meine Gold-Mitgliedschaft zu verlängern. Da ich diese Auslaufen lassen wollte habe ich gar nicht erst die Mails gelesen, zumal ich die Seite seit Monaten nicht mehr besucht hatte.

Gestern dann mußte ich mein Amazon-PW erneuern und sah eine Mail eines Inkasso-Unternehmens, welche ein paar Minuten zuvor eingetroffen war. Dort wurde von mir eine gewisse Summe X verlangt die auf meiner Gold-Mitgliedschaft von Stayfriends beruht, natürlich mit Mahn-Gebühren, Inkasso-Kosten, etc. Daraufhin loggte ich mich bei Stayfriends mal wieder ein und schaute in meine Einstellungen, wo drinstand, das ich am 16.11.11 meine Gold-Mitgliedschaft verlängert hätte. Ein Blick in die AGB war nicht sehr ausgiebig zu diesem Thema, von Kündigung bzw. Auslauf der G-M stand dort schon gar nichts. Irgendwo las ich dann das man in seinen Einstellungen einen Haken "Automatische Verlängerung" entfernen könnte. Dieser ist bei mir momentan nicht vorhanden, warum auch immer. Bei meiner Frau ist er vorhanden und wurde direkt entfernt, da sich in sechs Tagen die G-M sonst auch dort verlängern würde.

Desweiteren sahe ich in meinem Kontoauszug, das ich Anfang Dezember, kurz vor Weihnachten und Mitte Januar drei Mahnungen erhalten hätte. Eine Bezahlung sei nun nicht mehr möglich, weiteres nur noch über das Unternehmen "Prodefacto". Ich vermute mal, das ich heute oder in den nächsten Tagen von denen neben der gestrigen Mail auch eine postalische Aufforderung bekommen werde.

Meine Frage nun, ist es rechtens, das Stayfriends mir Mahnungen per Mail, nicht aber postalisch als rechtswirkend zuschicken kann? Ich schaue nämlich auch selten in mein E-Mail-Postfach, welches von englischsprachigem Mist und sonstigen unerwünschten Werbe-Mails zugemüllt wird. Daher geht sowas schon mal unter, besonders wenn dort was mit Zahlungen steht und so. Zudem bin ich ja auch davon ausgegangen das die G-M immer noch automatisch ausläuft.

Kann ich dagegen vorgehen das ich nicht postalisch von Stayfriends über angeblich offene Beträge unterrichtet bzw. gemahnt wurde? Schließlich wurden ja Mahnkosten erhoben, bei Briefen nachvollziehbar, bei Mails eher weniger.

...zur Frage

Freund in Justizvollzugsanstalt - was ist mit dem Handy?

Guten Morgen.

Mein Freund konnte im letzten Jahr eine Rechnung von 25€ nicht zahlen, da er davon nichts wusste. Es verschwanden immer wieder Briefe durch WG-Mitbewohner und da könnten die Mahnungen dabei gewesen sein. Vor ein paar Wochen hat er einen Brief bekommen, in dem etwas von Erzwingungshaft stand und er fünf Tage sitzen müsste wenn er die Rechnung nicht bezahlt.

Da wir uns vor kurzem ein Auto gekauft hatten, war auf unserem Konto nicht mehr genügend drauf.

Heute, Samstag, wäre er eigentlich entlassen worden. Ich hatte gestern sogar angerufen um zu fragen ob er sicher an dem Tag entlassen wird und wann ungefähr, damit ich ihn abholen kann. Der Mann am Telefon meinte so gegen 08:00 Uhr, und ich war heute dort. Nach kurzem Warten fragte ich nochmal nach, und da meine der andere plötzlich dass mein Freund morgen, also am Sonntag zwischen 08:00 und 10:00 Uhr entlassen wird!

Da ich ein Kind habe und meine Mutter erst ab elf Uhr auf ihn aufpassen kann, kann ich nicht zwei Stunden dort mit ihm warten. Mein Freund hat auch sein Handy nicht behalten dürfen, auch seinen Geldbeutel nicht um von irgendwo aus anrufen zu können oder mit dem Bus zu fahren! Der Heimweg ist auch lang.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Kann ich dem Beamten das Handy meines Freundes geben, damit dieser mich erreichen kann? Bewahrt er das Handy auf? Ich glaube kaum dass ich ihnen meine Telefonnummer geben kann und die mich dann bei seiner Entlassung anrufen.

...zur Frage

Reicht mein Gehalt für die erste eigene Wohnung?

Hallo!

Ich bekomme ca. 1300 Euro im Monat ausgezahlt. Ich habe eventuell in ein paar Monaten eine Wohnung in Reichweite, welche etwa 500 Euro "warm" kosten soll.

Ich hatte noch nie eine Wohnung (bin 20 Jahre), wie viel Euro muss ich noch für Versicherungen, Strom, etc. (also alles ohne Hobbys und Lebensmittel) berechnen?

Ein Auto habe ich nicht. Ich habe aber irgendwie "Angst", dass das Geld nicht reicht und ich in 3 Monaten wieder ins Hotel Mama muss.

...zur Frage

Kontoauszüge nachbestellbar - bzw. bestimmte Überweisung von der Bank suchen lassen?

Hallo ihr Lieben,

ich habe meinen Vormittag damit verbracht, eine Überweisung zu suchen, die ich irgendwann im ersten Halbjahr 2011 gemacht habe (jedenfalls bin ich sicher, dass ich überwiesen habe). Jetzt habe ich meine Kontoauszüge durchgesucht und bin leider nicht fündig geworden. Allerdings habe ich auch gesehen, dass die Auszüge nicht vollständig sind, die fehlenden sind wahrscheinlich irgendwo verloren gegangen (gebe zu, ich gebe auf die Auszüge nicht besonders acht).

Jetzt ist die Frage: Kann ich fehlende Auszüge nachbestellen; oder noch besser: kann ich quasi am Schalter eine bestimmte Überweisung suchen lassen? Im Onlinebanking gibt es ja auch diese Suchfunktion nach Zeitraum und Betrag, allerdings reicht die Übersicht leider immer nur ein paar Wochen zurück. Also geht das? Oder kann ich "nur" die Auszüge nachbestellen und muss selbst suchen?

Danke für alle hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Was passiert wenn ich bei Lastschrift nicht genug Geld habe?

Ich weis das bei mir irgendwo nächste Woche 20€ für Fitness abgezogen wird. Leider ist es so das ich diesen Monat echt viele Probleme hatte und auf meinem Konto nur 22€ sind.. das reicht für Rechnung. Aber hab halt überhaupt nichts!!!!
Wenn ich mir jetzt sagen wir 10 Euro abhebe..  was passiert dann? Wird es  trotzdem abgebucht und ich bin dann halt paar Euro im minus oder bekomm ich dann diesen Brief das es nicht abgehoben wurde und die 3 Euro Gebühr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?