Anfahrt zum Feuerwehrgerätehaus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch wenn du schreibst, das es zu Fuß dir zu lange dauert, ist das die beste Lösung. Ich laufe grundsätzlich zum GH sind, 400m und geht wirklich am schnellsten, egal in welcher Jahreszeit. Wenn du unbedingt beim Fahrrad bleiben möchtest, gibt es Spikes, die sind einfach nur klasse für im Winter bei Eis und Schnee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder einfach 30 Sekunden länger brauchen und dafür sicher ankommen, ein verunfallter Helfer bringt keinem was. Mal ehrlich? Bei 500 Meter zum Gerätehaus macht das nicht viel aus.  Deine eigene Sicherheit sollte vorrangig sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laufen?... Ne mal im Ernst, wo wohnst du das dauernd ein halber meter Schnee liegt? Ansonsten wird es wohl kaum zu nennenswerten Verzögerungen kommen... Ja es gibt Winterreifen für Fahrräder. Ja stimmt, Auto lohnt sich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Schnee liegt, dann ist es die schnellste und sicherste Variante zu Fuß zum Gerätehaus zu gehen/laufen. Und 500m sind ja wohlö auch sehr gut zu schaffen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt spikereifen für Fahrräder. Die kosten zwar bißchen mehr als normale reifen aber bringt was. Ich kauf mir für den Winter auch wieder welche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie geht das, mit dem fahrrad auf 500m schneller als mit dem auto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CW1122
21.11.2015, 23:21

Ja das ist bissle kompliziert ich wohn in der Nähe von nem Fußgängerweg der direkt an meinem Haus liegt und der Weg führt zum Gerätehaus deshalb mit dem Fahrrad schneller ca. 50sek bis 1 min
Mit dem Auto bräuchte ich 5 min. Da ich in nem Wohnviertel ganz in der Mitte wohne ...

0

Was möchtest Du wissen?