Anfängerin beim Taxi fahren

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm dir doch bis dahin einfach jeden Tag einen neuen Bereich der Stadt auf dem Stadtplan vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in der ersten Zeit Problemlos mit Navi arbeiten. Jeder Fahrgast hat dafür Verständnis wenn Du ein Navi an hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo zukünftige Kollegin,

die erste Hürde hast Du bestanden , Gratulation hierzu!

Was die Straßen anbetrifft, die Du nicht lernen mußtest: Nimm Dir einen Stadtplan mit! In größeren Stästen - zumindest hier in München - müssen wir Taxler sogar einen dabeihaben - trotz Navigation.

Und: Oft wissen zumindest die einheimischen Fahrgäste den Weg recht gut und sagen Dir, wie Du fahren kannst. Das ist das Beste, was Dir geschehen kann - denn dann gibt es keine Diskussionen à la "Mein Weg wäre besser gewesen"!

Noch etwas: ich finde es immer gut, wenn jemand von vornherein mit offenen Karten spielt. Sag den Fahrgästen ruhig, daß Du Neuling bist - die meisten Fahrgäste werden dafür Verständnis haben.

Herzliche Grüße

Moritz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sternschnuppe87 26.03.2012, 18:07

Hallo, danke für die Antwort. Werde die Tage alle Stadtpläne vom Landkreis holen. Eine Bekannte von mir hat auch mal Taxi gefahren und sie meinte, dass es mit Navi auch nicht so gut wäre zu fahren. Man muss "ins kalte Wasser geschmissen werden". Dann prägt man sich die Straßen auch besser ein. Das mit den Fahrgästen werde ich machen ^^

Vielen Dank!

0
GottLiebtSie 27.03.2012, 03:15
@Sternschnuppe87

Nun, das Navi kann - ich betone kann - ablenken, doch in den meisten Fällen ist es doch hilfreich.

Was die Stadtpläne anbetrifft: Wieviele Städte habt Ihr denn im Landkreis, und in welchem Landkreis arbeitest Du dann?

LG Moritz

0

Hab einfach einen Navi in deiner Anfangszeit dabei. Das Problem wird sich mit der Zeit erledigt haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?