Anfängerautos für die Arbeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mazda MX-5! Sehr günstig im Unterhalt und in der Versicherung, selbst für einen Anfänger 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versicherungstechnisch sind die Autos am günstigsten, die in der Regel nicht von Anfängern gefahren werden. Paradebeispiel wäre ein Mercedes 200 Diesel.

Wenn Dir das zu exotisch ist, dann würde ich bei den kleinen Flitzern auf Koreaner oder Japaner schauen (Hyundai Getz, Suzuki Ignis,..). Die sind sprichwörtlich robust und der Wertverlust ist hier deutlich höher. Ersatzteile und Service beim Händler ist dagegen wieder etwas teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... da zicken gerade mein Glaskugeln rum, wenn denn ein Corsa schon irre teuer sein soll. Typklasse KH oft die 13 und TK die 15, lese ich jedenfalls.

Dann wird das nichts, sagen auch meine Karten.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für Fahranfänger sind alle Autos teuer in der Versicherung, da zählt der Opel Corsa sicher noch zu den günstigsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein gut gebrauchter Golf4 oder Golf5 mit 75 PS sind ideal, nicht so teuer im Unterhalt und lassen sich sehr gut fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
23.09.2016, 16:13

... bitte was? Seit wann ist das so? KH oft in Typklasse 18 und TK in 20, oder übersehe ich etwas?

0

Audi 80 

Oder ein mit quattro das ist am sichersten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?