Anfänger Softair, nur welche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Um was recht Gutes zu bekommen, sollte man die 220€ auf jeden Fall ausnutzen. Ist das Budget rein für die Airsoft gerechnet, oder muss da schon Zubehör wie Akkus, Magazine, Ladegerät, etc dabei sein?

Also ich empfehle dir auf jeden Fall ein elektrisches Gewehr. Du hast gesagt, die Joule sind egal - das macht die Auswahl etwas schwerer. Entweder du willst Vollautomatik, dann wird es eine AEG unter 0,5 Joule. Willst du über 0,5 Joule, darf die Airsoft nicht mehr vollauto sein sondern muss Semi sein, also eine S-AEG. Eine gute 0 5er AEG packt die 30-35m auf manngroße Ziele und hat beim CQB halt den Vorteil der Vollautomatik. Wenn für die Spielfelder, auf denen du Spielen willst, die Reichweite von rund 30-35m ausreicht, würde ich eine AEG nehmen.

Spielst du aber auch auf größeren Spielfeldern, dann wäre eine S-AEG über 0,5 Joule besser. (18 bist du eh schon, oder? Zwecks Waffengesetz).

Generell würde ich sagen, dass du mit deinem Budget bei den Einsteiger Versionen von G&G gut aufgehoben bist. Egal ob jetzt als gedrosselte AEG oder umgebaute S-AEG.

Die "Kämpfe" sind übrigens Spiele - keine Kämpfe ;-)

Ein legales Spielfeld hast du? Sonst riskierst du bis zu 10.000€ Bußgeld wegen einem Verstoß gegen das Führverbot dieser Waffen.

Lg leNeibs!

Kommentar von TheMatro
07.11.2016, 18:18

Das Budget bezieht sich rein auf  ne' Airsoft ohne Akku etc. ( Bin davon ausgegangen das wir über AEG/S-AEG reden ;D) Ich glaube laut deinen Aussagen würde mir ne 0.5 AEG ausreichen. Kannst du vllt. konkretere Modelle nennen? ;) Und ja, ich "habe" ein legales Spielfeld( Bin in einem Verein und die haben ein eigenes Befriedetes Gelände)

0

Hallo, TheMatro. Da die Gesetzeslage ja schon beschrieben wurde, lasse ich den Teil aus. Wenn du u14 bist, (musst) du eine Airsoft unter 0,5 joule nehmen. Es sollte eine Aeg sein, ein SSG (Scharfschützengewehr) solltest du nicht nehmen, das ist reine Geldverschwendung. Die g&g CM16 Serie bietet gute Markierer (Airsofrwaffen) zum Airsoftspielen. Bedenke aber: kaufe dir ein gutes Ladegerät, ansonsten r.i.p Akuu^^. Auch gut sind einige Cyma Modelle ab 160€. z.B das cyma m14 für 180€. Wenn du ü18 bist, kaufe dir eine s-aeg, gbb markierer sind zwar realistischer, aber wetterabhängig. Eine s-aeg sollte 1,2-1,5 joule haben, wenn du ein dmr (eine art mischung aus Sturmgewehr und Scharfschützengewehr) sollten 1,7-2 joule dabei sein. Bei Sniper oder dmr-gewehren brauchst du ein ordentliches tuning. HPA Systeme sind zwar auch gut, aber unter den Spielern sehr unbeliebt.
Ich hoffe, ich konnte helfen.

Cqb oder offenes Feld

Kommentar von TheMatro
12.11.2016, 23:52

Eher CQb ;)

1
Kommentar von PhYniiXz
13.11.2016, 17:26

cyma aep

0

Was möchtest Du wissen?