Anfänger braucht Hilfe : Wie kocht man Kartoffeln?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Topfgröße nach Größe der Herdplatte aussuchen. Wasser und 1/2 Teelöffel Salz zu den Kartoffeln geben. Dann auf Stufe 12 anheizen, bis die Kartoffeln kochen bleib am Besten dabei stehen !!! Deckel am besten auf dem Topf lassen (kocht schneller). Dann kannst Du die Platte runter regeln auf ca. 3-4. Die Kartoffeln sollten, bei geschlossenem Deckel, weiter kochen, aber nicht überkochen.

Nach ca. 20 Minuten mit einem Messer in die Kartoffeln stechen und schaun, ob sie gar sind.

Gutes Gelingen...;-)

Da die Kartoffeln schon nach 12Minuten vom Messer vielen, habe ich sie schon rausgetan, jetzt sind die noch etwas hart, aber essbar, zum kacken reichts :) Danke

0

also die Kartoffeln, die man um diese Jahreszeit kaufen kann, würde ich auf jeden Fall vorher schälen und ggf. Augen entfernen. Je nach Göße die Kartoffeln auch halbieren, vierteln oder ggf. sogar achteln. Die dann in leicht gesalzenes Wasser geben und das zum Kochen bringen. Dazu kannst du den Herd ruhig ganz aufdrehen. (wenn das Wasser kocht, kannst du auch den Herd wieder kleiner drehen, aber auchte darauf, daß das Wasser trotzdem noch leicht sprudelt) Je nach Kartoffelsorte dauert die Garzeit unterschiedlich lang. Wenn du mit einem Messer reinpieckst und sich die Kartoffeln von allein wieder lösen, sind sie gar. Und Vorsicht: Aus den kartoffeln löst sich stärke, die Bilden eine Art schaum, der leicht überkocht. Also laß die Kartoffeln nicht unbeaufsichtigt und schöpft das ggf. ab. Und den Deckel vom Topf nicht ganz zu machen, sonst kochen die auch über.

Danke, kaltes Wasser ? Kartoffeln erst reintun wenn es kocht ?

0
@KingNeonGelb

nö, das ist doch reine Energieverschwendung. Mach den Herd erst an, wenn die Kartoffeln schon draufstehen.

0

Auwaia, am besten mit einem Schnellkochtopf, ist am effektivsten! Egal ob Pell.-oder geschälte Kartoffel, eine Tasse Wasser in den Topf, Kartoffel auf den Einsatz, Deckel zu und "Vollgas", das bischen Wasser kocht im nu, wenn der "Stöpsel" draußen ist, Temperatur runter stellen und 20 Minuten kochen, Deckel auf VORSICHT Überdruck und Wasserdampf, besser erst in der Spüle kaltes Wasser drüber laufen lassen und fertig! Gutes Gelingen

Kartoffeln schälen, wenn nötig in ungefähr gleich große Stücke schneiden.

Dann waschen.

In einen geeigneten Topf mit Deckel geben und wasser auffüllen bis die Kartoffel knapp bedeckt sind.

Dann etwas Salz hinzugeben.

Topf auf den herd stellen, Deckel drauf

Herd auf 12 stellen. Sobald es kocht auf 1 zurückdrehen. Deckel etwas anheben,damit es nicht überkocht.

Dann ca 20 Minuten köcheln lassen.

Wenn die Kartoffeln sich leicht durchpieksen lassen sind sie gar.

nach dem schälen teilst du sie längs einmal durch. legst sie in den topf mit kaltem wasser und gibts ca. einen teelöffel salz dazu. diesen stellst du dann auf den herd bei stufe 12. wenn es anfängt zu kochen kannst du die temperatur runterdrehen. schau ab und an ob es noch kocht, ansonsten wieder etwas hochdrehen. 20 minuten müssen sie kochen. dann musst du sie nur noch abgiessen oder vorsichtig in ein sieb geben. guten appetit.

Was möchtest Du wissen?