anfänger auto für max. 2k € (nach führerschein)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!
Wenn der Coolnessfaktor keine Rolle spielt, dann ist ein älterer Japaner eigentlich immer eine gute Wahl. Teile sind zwar seltener und teurer, aber selten geht etwas kaputt.
Vergiss Mercedes und Opel bis ca. 2008. Keine Franzosen, es ist ein Glücksspiel, leider auch Nissan. Es gibt viele die nie Probleme machen und viele, die gar nicht von der Werkstatt weg wollen.
Gebrauchte am besten von Fachleuten überprüfen lassen(ADAC gut aber kostet richtig Geld).
BMW und Volvo gut aber Ersatzteile und Werkstatt viel zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur immer wieder dazu raten, diesen Preisbereich zu meiden. Autos, die man mit hoher Wahrscheinlichkeit ohne große Investitionen noch ein, zwei Mal übern TÜV bekommt, kosten in der Regel nen Tausi mehr oder so. Lieber das Geld gleich drauflegen und ein Auto mit besserer Substanz kaufen, wo es sich auch wirklich lohnt, bestimmte Marken / Modelle zu bevorzugen, weil die noch nicht so verlebt sind, das Faktoren wie Zustand, Pflege und Restprofil allein ausschlagebend werden.

ODER aber deutlich weniger ausgeben und aufbrauchen. Dann muss man aber möglichst knapp überm Schrottwert bleiben.

https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-ein-gutes-auto?foundIn=answer-listing#answer-160225829

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Golf 2 kann ich dir empfehlen, Steuer und Versicherung günstig, Ersatzteile ebenfalls(zB Gebrauchter Motor kostet um die 300€ ) und super zum selbst dran einschrauben :) Kriegst auch unter 1000€ Ab ca. 1500€ fangen sogar schon die guten 2er GTIs an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau möchtest du wissen?

Ob man maximal 2000 € ausgeben sollte? Falls du das meinst, ist die Antwort klar: Nein! Die Folgekosten bin alten Autos mit vielen Kilometern sind hoch. Es kann immer was kaputt gehen und schnell sehr teuer werden. Außerdem ist die Sicherheit in Autos besser geworden bei neueren wagen (die natürlich mehr 2000 kosten).

Falls du ein auto für 2000€ suchst würde ich dir einen golf 4 ans Herz legen. Der Wagen sieht von aus immer noch gut aus, ist bequem, hat viel Platz und der Innenraum sieht heute noch recht neu aus (sofern 3 speichenlenkrad verbaut). Beim Motor darfst du nur nicht den 1.4er Benziner nehmen, der macht viele Probleme  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BMW E30 (ist glaube ich in DE im Gegensatz zu uns noch zahlbar)/E36 316i/318i/320i (vorzugsweise)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?