Anfänge als Schauspieler in Hollywood?

6 Antworten

Dein Vorhaben hat einen kleinen Haken... Naja, eigentlich einen riesengroßen Haken...

Du kannst natürlich nicht einfach so mal eben nach der Schule nach Los Angeles gehen um dann dort als Schauspieler zu arbeiten!

Mal abgesehen davon, dass die ganze Stade zu bestimmt mehr als 50% aus arbeitslosen Schauspielern besteht, die allesamt besseres Englisch sprechen als du und auch auf der Suche nach guten Rollen sind...

Das absolute Problem das du hast ist, dass du dazu erst einmal eine Arbeitserlaubnis für die USA brauchst! Sonst kannst du da natürlich nicht als Schauspieler arbeiten.

Um ein Arbeitsvisum zu bekommen musst du als Schauspieler aber zu aller erst einmal "au­ßergewöhnlichen Fähigkeiten" nachweisen können! das bedeutet, du musst bereist "weit überdurchschnittlich" erfolgreich als Schauspieler arbeiten und entsprechende Erfahrungen nachweisen können sowie Referenzen und Empfehlungsschreiben von geeigneten Stellen vorweisen können.

Du müsstes also zu aller erst einmal hier in Deutschlang bzw. Europa eine erfolgreiche Karriere hingelegt haben und hier schon quasi "berühmt" sein um eine Chance für ein US Arbeitsvisum als Schauspieler zu bekommen!

genaueres kannst du z.B. hier nachlesen (oder auch überall anders wenn du  danach googelst): https://www.usvisaservice.de/visum-usa/arbeitsvisum/o1-visum/

Ohne Kontakte kannst du auch als bester Schauspieler weder in Hollywood, noch in kleineren Filmindustrien Deutschland viel erreichen. Also entwickle lieber mal dein Film-Network durch deine jetzigen Film-Kontakte. Entwickel' dich hier weiter, sammel so viele Erfahrungen wie möglich und dabei kannst du natürlich auch immer besser werden. Auf deinem Weg können dich Schauspiel-Agenturen weiter werben und natürlich machst du damit und vor allem mit deinen Leistungen Produzenten auf dich aufmerksam. Begleite deine Crew auf ihre Festivals und Wettbewerbe. Betreibe Self-Marketing und auch kannst du ja mit Schauspiel-Kursen dich gleichzeitig weiter bilden und neue Kontakte knüpfen. 

Vergiss nicht. Schauspieler wie Daniel Brühl oder Moritz Bleibtreu sind auch nicht direkt in Hollywood bekannt geworden, sie haben sich auch hier durchgekämpft :-) Vergiss auch nicht, dass der Weg zum Erfolg dein Ziel ist. Diese Erfahrungen zu sammeln und selbst nach vielen Absagen in Castings immer weiter dran zu bleiben gehört zu den Haupt-Herausforderungen eines Schauspielers dazu. Also wünsche ich dir mal alles Gute auf deinem Weg! :-)

1

Danke für die Tipps

0

Du musst dir eine Agentur suchen, die dich unter Vertrag nimmt. Du solltest also eine Mappe mit professionellen Fotos haben und, da du ja schon in Kurzfilmen & Werbespots gespielt hast, eine Disc mit einem "Demoreel" (auch "Showreel" genannt), also ein Zusammenschnitt deiner Szenen aus bisherigen Arbeiten. Die Leute, die Schauspieler casten, wenden sich mit ihren Vorstellungen an Agenturen und lassen sich von denen geeignete Bewerber heraussuchen.

Und du solltest dir unbedingt vorher überlegen, wie du Geld für deinen Lebensunterhalt verdienen willst, während du auf Engagements wartest.  

1

Gibt es da besondere/beliebte agenturen wo schon oft welche zu einem bekannten film ausgesucht wurden und dann gecastet wurden ?

0
17
@domipreiss

Gibt es bestimmt. Wenn Schauspieler eigene Webseiten haben, ist da meistens (bei "Kontakt" bzw. "Contact", "Buchung"/ "Booking" und/ oder "Management") ihre Agentur angegeben. Zwei beliebig ausgesuchte Beispiele:

http://www.jasminwagner.de

http://www.clemensschick.de/contact

Schau also am besten auf Webseiten von Darstellern, die in Filmen wie du sie dir vorstellst mitgemacht haben, bei welcher Agentur die sind.

0
1

Ist die CAA oder WME sowas was du meinst ?

0
1

Und weisst du was die als „Agent“ gemeint ist ?

0
1

Und weisst du was als Agent gemeint ist im der Filmbrache ?

0
1

Danke dir für alles was du mir gesagt hast

0

Woher bekommen Werbungen ihre Darsteller?

Hallo,

ich sehe gerade die Pick Up-Werbung und denke mir woher die Schauspieler eigentlich herkommen??

Sind es zufällige Leute, die auf der Straße angesprochen wurden, oder professionelle Schauspieler oder vielleicht sogar die Produzenten des Werbespots? Oder was ganz anderes?

MfG Jens

...zur Frage

Los angeles im auto schlafen am parkplatz?

Guten Tag ich habe eben eine Reportage über jemanden gesehen der in hollywood schauspieler werden will und der hat am venice beach auf einem Parkplatz in seinem Auto geschlafen ist das erlaubt kann man mit seinem wohnmobil da parken und da übernachten ?

...zur Frage

Schauspieler berufsweg?

-Wie wird man Schauspieler - Wie werden castings arrangiert -Wie sieht das Schauspiel Leben aus -Wie kommt nach zu Hollywood. -Wie kommt man ins Kino

-Bitte jede Frage Punkt für Punkt beantworten.

...zur Frage

schauspieler werden in hollywood ( los angeles ) und gleich auswandern wenn ich 18 bin

hallo ich bin 14 und wil seit ich klein bin schauspieler werden aber gleich in hollywood anfangen weil ich hasse deutschland amerika ich für mich besser hübscher ich finde in deutschland gibs nicht so schöne filme serien wenn man in amerika hollywood gleich eine serie sieht wird mann gleich berühmt und ich möchte gleich wenn ich 18 bin dahin auswandern weil 1 ich liebe l.a <33 die stadt die leute die reichen es kommt bestimmt lustig vor aber mir nicht das ist mein traum da schauspieler werden und leben! und spare schon , es sagen viele in hollywood kannste vergessen aber ich finde es nicht so mann muss nur abwarten können nicht gleich aufgeben , villeicht verstehen mich manche , ich finde auch zurzeit in hollywood keine castings vllt findet ihr was :) warte auf eine antwort bye.)

...zur Frage

Welcher ist euer Lieblingsfilm von Regisseur Marc Forster?

Viele kennen seine Filme, doch die wenigsten seinen Namen.

Anfang 2000 zog der deutsch - schweizerische Regisseur Marc Forster bereits bewaffnet mit einer Amateurkamera, einem Budget von 100.000 US Dollar und einer kompletten Filmcrew mit Schauspielern nach Los Angeles, um dort seinen ersten Kinofilm zu drehen. Der Film wurde nach Veröffentlichung für den Jurypreis des Sundance Film Festival nominiert und der erste Schritt Richtung Traumfabrik erfolgreich gemeistert. Sein zweiter Film Monster's Ball wurde ein großer Erfolg und Halle Berry konnte als erste Afroamerikanerin einen Oscar gewinnen und mit seinem dritten Hollywood Spielfilm Wenn Träume fliegen lernen hat er gleich 7 Oscar Nominierungen erhalten. Alles was er danach erreichte war bestenfalls großes und starkes Genrekino als Deutscher in Hollywood.

Seine Filme bewegen sich thematisch gerne mal in verschiedenen Genrerichtungen zwischen Realität und Fiktion und dem kämpfen der Charaktere mit ihrer Identität und ihrer eigenen Wahrheit oder Fantasie.

Lange Rede, kurzer Sinn und Grund genug heute mal eine Umfrage über Marc Forster zu starten und nachzuhaken, welcher euer Lieblingsfilm des deutschsprachigen Regisseurs ist?

Gerne könnt ihr aber auch einen anderen Film nennen, falls euer Liebling nicht dabei sein sollte.

Freue mich auf eure Teilnahme

und verbleibe mit den besten Grüßen,

SANY3000

...zur Frage

Bin ich naiv/dumm weil ich den Traum habe, dass ich eine Weltberühmte Sängerin bzw. Popstar sein möchte?

Heyy,

wie in meiner Frage schon geschrieben habe ich den Traum eine berühmte Sängerin zu sein. Am liebsten noch viel, viel, viel berühmter als es zB. Michael Jackson war oder Madonna und Lady Gaga sind.

Ich bin allerdings eh realistisch genug, dass ich weiß, dass ich das sicherlich nie schaffen werde. Da ja vor allem alle die so berühmt waren/sind aus den USA oder England sind. Außerdem will ich ja nicht um jeden Preis berühmt werden. Weshalb ich bei solchen Castingshows wie DSDS niemals teilnehmen würde. Wenn dann will ich es von mir aus schaffen und wegen meiner Sangeskunst und nicht nur um des berühmt seins wegen.

Allerdings ernte ich eigentlich immer nur kopfschütteln von Leuten denen ich das erzähle. Auch meine Freunde meinen das ich doch deshalb ziemlich naiv bin. Sie verweisen auf Stars wie zb. Britney Spears die ja ziemlich abgestürtzt ist. Aber ich finde halt der Unterschied ist, Britney Spears oder Michael Jackson wurden ja gegen ihren Willen, von ihren Eltern zu dem getrieben was sie geworden sind. Ich würde es mir eben aussuchen.

Außerdem sind ja nicht alle abgestürtzt. Wie eben zb. Madonna oder Elton John usw. Ich bin mir auch bewusst dass das Leben als Popstar ziemlich stressig ist bzw. man einen überfüllten Terminkalender hat.

Auch bin ich mir bewusst, dass das Leben als Popstar ein Leben in einem goldenen Käfig ist. Meine Freunde versuchen mir den Traum auszureden und mir Angst einzujagen indem sie eben meinen als Superstar könnte ich mich niemals mehr normal in der Öffentlichkeit bewegen. Da wenn ich einen Schritt in die Öffentlichkeit setzen würde ich sofort von Fans und Paparazzis stürmisch bedrängt werden würde und ich in der Öffenlichkei ständigem Gedränge und Geschiebe ausgesetzt sein würde.

Dabei versuchen sie mich mit solchen Videos abzuschrecken:

youtube.com/watch?v=QEiQklsgHZI

Nun aber das würde mir nichts ausmachen. Ständiges Blitzlichgewitter der Paparazzis, Fans die mich stürmisch bedrängen da sie ein Autogramm und ein Foto von mir wollen und ich mittendrin, umringt von Bodyguards die versuchen mir einen Weg durchs enorme gedränge und geschiebe zu bahnen. Mir würde das nichts ausmachen, wenn ich von Menschenmaßen enorm bedrängt, geschoben und geschubst werden würde. Das gehört eben zum berühmt sein dazu :-) Ich würde einfach meinen Bodyguards vertrauen, dass sie mich beschützen davor dass mich die Menge vor Freude nicht unabsichtlich erdrückt :-D

Das ist eben halt der Preis des Ruhmes, dass man ständig und überall von Paparazzis und Fans gejagt und verfolgt wird und sofort stürmisch bedrängt wird sobald man nur einen Schritt in die Öffentlichkeit setzt. Aber das möchte ich ja auch :-) Natürlich kann es manchmal nervig sein, wenn man ständig nur bedrängt wird und man keinen normalen Schritt machen kann. Aber in der Regel hätte ich nichts dagegen :-)

Bin ich deshalb verrückt oder naiv weil ich diesen Traum habe?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?