anezeige wegen illegalen waffenbesitz bei einem normalen messer?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Um was für ein Messer handelt es sich genau? Bild oder Link bitte, sonst kann man das nicht beurteilen. Wenn du eine Anzeige wg. des Führens eines feststehenden Messers unter 12cm Klingenlänge bekommen hast, muss es sich bei dem Messer um eine Waffe handeln (Dolch, Karambit etc.), ansonsten wäre das Führen vollkommen legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Plattform wie GF ist ein Tummelplatz für Meinungen, meist jedoch ohne gesetzliche Grundlage oder Quellen. Hier kann jeder, der eine Tastatur bedienen kann irgentwelchen Käse posten.

1. es gibt Messer die gelten als Waffen, dass sind dann Kampfmesser, in der Regel dolchartig geschliffen. Deren Besitz und das Führen ist ab 18 Jahren erlaubt. Allerdings nicht bei einer öffentlichen Veranstaltung. Hat so ein Messer eine Klinge die länger ist als 12 cm so unterliegt dieses zusätzlich  dem allgemeinen Führverbot.

2. Es gibt Messer die, egal wie lang die Klinge ist  als Werkzeug gelten, auch die Machete. Hier gibt es KEINE Altersbegrenzung zu Erwerb. Die Waffenhändler haben sich meist abgesprochen und geben diese erst ab 14 Jahren ab. Hier ist zu beachten, dass wenn eines dieser Messer eine Klinge über 12cm hat, dann darf man es nicht führen!
Ausnahmen sind immer der sogenannte sozial adequate Grund (Arbeit, Jagen, Fischen, Wandern usw.)

3. Es gibt sogenannte Einhandmesser, die sind so konzipiert, dass man sie mit einer Hand öffnen kann UND die Klinge auch dann festsetzen kann. Diese sind ebenfalls frei verkäuflich, dürfen allerding nicht offen geführt werden. Wenn sie ohne sozial adequaten Grund geführt werden müssen/sollen, dann nur verpackt in einem verschlossenen Behältnis.

4. es gibt auch erlaubte Springmesser, die dürfen allerdings nur eine Klinge haben max 8,5 cm und nicht beidseitig geschliffen. (Führverbot)

5. verbotene Messer, wie Balisongmesser, Faustmesser (Jäger dürfen diese haben), Knöchelmesser, Springmesser mit Ausnahme der oben genannten, Fallmesser und Springmesser deren Klinge vorne springt, sowie alle Messer die nicht als Messer zu erkennen sind, weil sie mit einem Gegenstand des täglichen Gebrauchs verkleidet sind.

Das Führen kann je nach Messer eine Ordnungswidrigkeit sein 75,00-10.000 Euro Strafe, oder eine Straftat mit Geld oder Haftstrafe.

Das Führen von Messern jeglicher Art , ist verboten bei öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel, Aufzüge, Demos, usw. Dort gibt es besonderes Gesetz zu beachten, dass VErsammlungsgesetz. Hier darf man NICHTS bei sich haben, was "Gefährlich" sein könnte. Hier dürfen noch nicht einmal sogenannte Schutzwaffen getragen werden ( Stichschutzweste, Helme, etc.

Weiterhin haben einige Städte "Verbotszonen für Waffen und gefährliche Gegenstände" eingeführt, diese sind auch besonders gekennzeichnet.

Lernt man alles bei www.waffensachkundepruefung.de, da kann man auch ab 16 Jahren ohne besondere Erlaubnis das Schießen mit scharfen Waffen kennenlernen, in Schnupperkursen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vbnm100
20.07.2017, 00:47
1. es gibt Messer die gelten als Waffen, dass sind dann Kampfmesser, in der Regel dolchartig geschliffen. Deren Besitz und das Führen ist ab 18 Jahren erlaubt. Allerdings nicht bei einer öffentlichen Veranstaltung. Hat so ein Messer eine Klinge die länger ist als 12 cm so unterliegt dieses zusätzlich  dem allgemeinen Führverbot
"

falsch --> §42a (1) Nr.2 WaffG verbietet das Führen von Hieb-, und Stoßwaffen-also von:
Gegenstände, die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, unter unmittelbarer Ausnutzung der Muskelkraft durch Hieb, Stoß, Stich, Schlag oder Wurf Verletzungen beizubringen. 

Sofern kein berechtigtes Interesse vorliegt.

Hierunter fällt gerade das Kampfmesser.

Die Klingenbeschränkung von 12cm gilt nur bei eben nicht Hieb- und Stoßwaffen. sh. §42a (1) Nr.3 WaffG.

0

Das mitführen von losen Messern ist verboten, da es griffbereit und es sofort benutzt werden könnte. Messer in einem verschlossenen Behältnis wird nicht geahndet. 

Also solltest Du auf jeden Fall zu dieser Anhörung hingehen. Ein nicht erscheinen gleicht einem Geständnis und könnte im Zweifelsfall härter bestraft werden.

https://www.boker.de/waffenrecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrCyanide3
11.07.2017, 08:07

Wenn man schon Paragraphen postet, sollte man diese vorher auch lesen und verstehen! Feststehende Messer, die keine Waffen sind, dürfen bis 12cm Klingenlänge ohne Probleme geführt werden.

1
Kommentar von elulbia
11.07.2017, 17:31

lol, wie schlecht

0
Kommentar von Lestigter
15.07.2017, 17:02

Setzen -SECHS!

Leider keine Ahnung vom WaffG und das dann auch noch raiusposaunt...

0

das messer hat eine gebogene klinge

Um was für ein Messer handelt es sich genau?

Karambits haben gebogene Klingen und gelten seit ein paar Jahren als Waffen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Karambit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Link zu dem Messer und die genaue Bezeichnung wäre hilfreich.

Hört sich ganz nach "Waffe" an, aber mehr kann man erst sagen, wenn Du zeigst, was für eins es genau ist und in welchem Zusammenhang die Kontrolle war.

Und dein Alter wäre auch hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da es sich um ein camping und kletter messer handelt

Lass mich raten: es geht in der Anzeige weder um das Mitführen beim Camping noch beim Klettern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesetzlichel gesehen darfst du bei bestimmten Messern es nur in geschlossenen Räumen haben sprich (man darf es nicht unterwegs mitführen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lestigter
11.07.2017, 19:12

Heisst es nicht ".. innerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des eigenen befriedeten Besitztums .."?.

0
Kommentar von Diate
14.07.2017, 17:21

theoretisch gesehen ja. Aber wie genau die Gesetze geregelt sind weiß ich leider auch nicht

0

... bei einem Messer kann es doch keine Anzeige geben, es wird eine sein gerichtet gegen Dich, oder?

Und woher ist dieser Vorgang Dir bekannt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elulbia
11.07.2017, 06:17

natürlich wurde er und nicht das messer angezeigt. mitdenken.

2

das messer hat eine gebogene klinge da es sich um ein camping und kletter messer handelt

Merkwürdig. Ich kenne kein Camping- und Klettermesser, welches eine gebogene Klinge hat. Im Gegenteil: Diese zweckbestimmten Messer haben alle eine gerade Klinge. Eine gebogene brächte nur Nachteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
11.07.2017, 09:30

Zum Kappen von Seilen ist eine gebogene Klinge besser geeignet als eine gerade, also könnte ich mir die Nutzung beim Klettern durchaus vorstellen.

0

Was möchtest Du wissen?