Anerkennung für Spanischer-Bauingenieur, wictig oder nein?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deutschland ist das Land der Zertifikate, Diplome und Bescheinigungen. Wenn du schon ein spanisches Zertifikat oder Diplom hast, lass es hier anerkennen. Ich denke schon, dass das bei Bewerbungen nützlich sein kann. Wenn du Zeugnisse von Arbeitgebern über frühere Tätigkeiten hast, überlege dir, ob du das ins Deutsche übersetzen lässt.

Warum willst du ein Praktikum machen, wenn du schon eine Ausbildung gemacht hast ? Als "Bauingenieur" sollte man eine Arbeit finden können. Du musst allerdings die Fachrichtung etwas genauer beschreiben z.B. Hochbauingenieur, Tiefbauingenieur, Stahlbauingenieur,  Baubetrieb oder Bauleiter, Statiker usw.  In den Jobbörsen musst du nämlich meist einen präzisen Berufsnamen finden. "Bauingenieur" ist da zu ungenau.

Bauingenieur ist in Deutschland ein Studium an einer Uni oder Fachhochschule.  Es gibt Anleitungen, wie  du deine Ausbildung als deutsches Diplom anerkennen lassen kannst. Dazu gibt es die anabin-Datenbank
http://anabin.kmk.org/no_cache/filter/hochschulabschluesse.html
Geh auf:  Suchen nach Abschlüssen, da sind die spanischen Begriffe zur Auswahl, klick dich durch

Wenn deine Angabe "Bauingenieur"  nur so ungefähr stimmt, versuch es bei der Datenbank für Berufsausbildungen.
https://www.anerkennung-in-deutschland.de
Da findest du vielleicht deine Ausbildung wieder.

Wenn du dir den "Bauingenieur" selbst beigebracht hast,  gibt es in Deutschland dafür keine offizielle Anerkennung. Dann versuch über Arbeitszeugnisse deine Bewerbungschancen zu verbessern.

Was möchtest Du wissen?