Anerkennung für RA zum Nsan?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es zählt nur die Berufserfahrung als RA.
Rettungsassistenten, die mehr als fünf Jahre gearbeitet haben, können sich direkt einer Ergänzungsprüfung stellen.
Rettungsassistenten, die mindestens drei Jahre tätig waren, müssen einen 480-stündigen Vorbereitungslehrgang absolvieren.
Rettungsassistenten, die weniger als drei Jahre berufstätig waren, müssen einen 960-stündigen Vorbereitungslehrgang absolvieren.
Bei Dir würde also das Letztere zutreffen.

Geregelt ist das in §32 NotSanG - Übergangsvorschriften.

Da das Notfallsanitätergesetz ein Bundesgesetz ist, gilt es deutschlandweit.

Die Berufsverbände raten derzeit aber davon ab, sich vom RA zum NotSan weiterzubilden, da noch viele Dinge offen sind und es nicht zwingend ein Vorteil für den Mitarbeiter ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ich bin mir nicht ganz sicher wie des bei euch in NRW aussieht. Aber bei uns in Bayern brauchst du 5 Jahre Berufserfahrung als Rettungsassistent

Da fehln dir also noch 3 Jahre.

Aber um ganz sicher zu sein würde ich an deiner Stelle deinen Wachleiter fragen. Der muss es sicher wissen.

LG, Anemone95

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?