Anerkennung deutscher Studienabschlüsse in den USA?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du machst da einen Denkfehler. Für diese Visumskategorie musst du zunächst einen Arbeitgeber überzeugen, der dieses Visum für dich sponsert. 

Dieser wird entscheiden, ob deine Ausbildung und Erfahrung für ihn ein Einstellungsgrund ist und dieser sponsert dann ggf. dein Visum. Aber da wird nicht von einen guten Studienachluss gesprochen, sondern von "exceptional":

"The EB2 Visa, or Employment-Based “Exceptional” Ability or Advanced Degree Permanent Residence/Green Card (Second Preference), is for members of professions holding advanced degree or equivalent, or “exceptional ability” (expertise significantly above that ordinarily encountered) in sciences, medicine, arts, business, or athletics."

Die Aufzählung deiner Abschlüsse sind dann nur Beispiele, die als Voraussetzungen gelten können. Um dies Art von Exzellenz, die fûr das EB-2 gefordert wird, überhaupt erreichen zu können. 

Anders als zum Beispiel für Kanada, gibt es kein Punktesystem, wo man einzelne Abschlüsse direkt in Credit umwandeln kann und damit die Vorrazsetzungen erfüllt. 

Das EB-1 und EB-2 sind extrem schwer zu bekommen und die Kontingente, die es dafür jährlich gibt, werden regelmäßig nicht ausgeschöpft. 

Quelle:

https://www.uscis.gov/working-united-states/permanent-workers/employment-based-immigration-second-preference-eb-2

xTuffel 06.07.2017, 19:22

Danke für deine schnelle Antwort!

Dass ich erst einen Arbeitgeber benötige, der das Visum für mich sponsert, war mir klar. Ich persönlich habe allerdings erwartet, was vielleicht naiv ist, mit einem dualen Master, der dementsprechenden Berufserfahrung und guten Deutschkenntnissen relativ gute Chancen auf einen Arbeitsplatz in den USA habe. Dass der Arbeitgeber selbst entscheiden muss, ob ihm meine Ausbildung und Erfahrung reicht, ist klar.

Nun ist eher die Frage, welches Visum in Frage kommt;

Entweder das EB-3 Visum für Antragsteller mit US-Bachelor, 2 Jahren Berufserfahrung oder weniger als 2 Jahren Berufserfahrung, welches, wie ich herausgefunden habe, sehr lange Wartezeiten hat;

Oder eben das EB-2 Visum für Antragsteller mit mindestens US-Master oder US-Bachelor mit 5 Jahren Berufserfahrung, welches wohl kaum Wartezeiten hat (da, wie du genannt hast, die Kontingente regelmäßig nicht ausgeschöpft wird).

(Diese Informationen habe ich ebenfalls von https://www.uscis.gov)

Meine Frage war eigentlich, ob mein berufsbegleitender Master, bzw. mein vorheriger dualer Bachelor von den Behörden anerkannt werden, da ich mich ja anderfalls nicht für das EB-2 Visum qualifiziere (selbst wenn ein Arbeitgeber mir das Visum sponsert).

Über eine weitere Antwort würde ich mich freuen!

0
stufix2000 06.07.2017, 20:16
@xTuffel

Der Punkt ist wie gesagt nicht dein Abschluss, sondern allein, deine Exzellenz, dein Ausnahmetalent. Dieses musst du und der Arbeitgeber nachweisen. Nicht über irgend einen Abschluss, so gut er auch sein mag, sondern über Publikationen, Vorträge, Preise, Ausstellungen, Einladungen zu internationalen Messen, etc., etc.

Das EB-2 gilt ja auch für Künstler, die im Zweifel überhaupt keine akademische Ausbildung haben, genauso wie für Spitzensportler. Deine Ausbildung ist da eher nebensächlich. Was zählt ist, was du erreicht hast, was für Erfolge du hast und ob diese in den USA etwas wert und relevant sind.

Ich kenne keinen einzigen, der über dieses Visum in die USA gekommen wäre. Selbst für Spitzensportler wie Dirk Nowitzki wird meist ein anderes Visum beantragt.

Kriterien für Exzellenz:

You must meet 3 out of the 10 listed criteria below to prove extraordinary ability in your field:

Evidence of receipt of lesser nationally or internationally recognized prizes or awards for excellence

Evidence of your membership in associations in the field which demand outstanding achievement of their members

Evidence of published material about you in professional or major trade publications or other major media

Evidence that you have been asked to judge the work of others, either individually or on a panel

Evidence of your original scientific, scholarly, artistic, athletic, or business-related contributions of major significance to the field

Evidence of your authorship of scholarly articles in professional or major trade publications or other major media

Evidence that your work has been displayed at artistic exhibitions or showcases

Evidence of your performance of a leading or critical role in distinguished organizations

Evidence that you command a high salary or other significantly high remuneration in relation to others in the fieldEvidence of your commercial successes in the performing arts

** Examples of Documentary Evidence That A Person is an Outstanding Professor Or Researcher

Evidence of receipt of major prizes or awards for outstanding achievement

Evidence of membership in associations that require their members to demonstrate outstanding achievement

Evidence of published material in professional publications written by others about the alien’s work in the academic field

Evidence of participation, either on a panel or individually, as a judge of the work of others in the same or allied academic fieldEvidence of original scientific or scholarly research contributions in the field

Evidence of authorship of scholarly books or articles (in scholarly journals with international circulation) in the field

Quelle und schöne Geschichte von einem, der das Visum bekommen hat:

https://shopimmigration.com/my-journey-green-card-with-eb-1-as-a-new-startup-founder-in-the-u-s/

1
xTuffel 06.07.2017, 21:14
@stufix2000

Es fällt mir wirklich schwer dir zu widersprechen und deine Zeit noch weiter in Anspruch zu nehmen, aber ich habe das EB-2 Visum anders verstanden:

Es gibt 2 Unterkategorien für das EB-2,

1) Antragsteller mit mindestens US-Bachelor und 5 Jahren Berufserfahrung oder US-Master und höher.

2) Das was du meintest, also Antragsteller mit außergewöhnlichen Fähigkeiten in den Bereichen Wissenschaft, Kunst oder Business. Hier werden dann die von dir genannten 3 Beweise benötigt.

Für beide Kategorien wird wird eine Job Angebot und eine Labor Certification benötigt.

Quellen, die mir meine Annahme bestätigen:

 - https://www.visum-usa.com/greencard/eb-2-visum/

"Das EB-2 Visum gibt es in zwei Unterkategorien. Die erste Kategorie beinhaltet Personen, die einen Beruf ausüben, der üblicherweise mindestens einen US-Bachelor voraussetzt. Die zweite Kategorie umfasst Personen, die in ihrem Tätigkeitsbereich über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügen."

 - https://www.immigrationvisausa.com/page.php?p1=Deutsch&p2=Einwanderungsoptionen&p3=Green-Card.aspx

" - EB-2 für überdurchschnittliche Fähigkeiten

  - EB-2 für hochdiplomierte Fachkräfte"

 

https://www.uscis.gov/working-united-states/permanent-workers/employment-based-immigration-second-preference-eb-2

"You may be eligible for an employment-based, second preference visa if you are a member of the professions holding an advanced degree or its equivalent, or a foreign national who has exceptional ability."

 - https://en.wikipedia.org/wiki/EB-2_visa

"The category includes "members of the professions holding advanced degrees or their equivalent", and "individuals who because of their exceptional ability in the sciences, arts, or business will substantially benefit prospectively the national economy, cultural or educational interests, or welfare of the United States, and whose services in the sciences, arts, professions, or business are sought by an employer in the United States"."

 - http://www.workpermit.com/immigration/usa/us-eb-2-employment-based-immigrant-visa

"EB-2(A): This category is for foreign nationals professionals with an 'advanced degrees' (masters degree or higher) and with a job offer from a U.S. company."

Ich habe noch einige mehr gefunden, diese hier aber nicht aufgelistet.

Trotzdem weiß ich deine Hilfe zu schätzen und bin weiterhin über jede Antwort froh!

0
stufix2000 06.07.2017, 22:36
@xTuffel

Zur gegebenen Zeit wirst du wissen, wie deine Chancen auf ein EB-2 stehen. Kein Arbeitgeber beantragt das für dich, ohne davon auszugehen, dass es genehmigt wird. Die Kosten liegen zur Zeit bei 15.000$. 

Die Regeln unterliegen ständigen Änderungen. Du scheinst ja dein Studium noch gar nicht beendet zu haben. Wer weiß, was in 5 oder 10 Jahren die Anforderungen sind?

Die jetzige Administration ist nicht auf dem Trip, Menschen ins Land zu lassen, die gute Jobs weg nehmen könnten. 

0

Was möchtest Du wissen?