Anerkennung der Vaterschaft

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die vaterschaft bleibt anerkannt. Möglicherweise ist die Urkunde bezüglich der Staatsbürgerschaft zu berichtigen. Dasführt aber nicht zur Unrichtigkeit in der Sache selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BretterPit
03.12.2012, 11:22

danke für den Stern

0

Diese Urkunde muss dann berichtigt neu ausgestellt werden. Welche Staatsangehörigkeit hat denn Vater und die Mutter und welche hat laut Urkunde das Kind und welche sollte es Deiner Meinung nach haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke doch, denn es spielt ja eher die Rolle dass er der Vater ist und nicht aus welchem Land er kommt. Außerdem kann man das entsprechend abändern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von garteln
01.10.2012, 09:00

@ snake34. Es geht um die Staatszugehörigkeit des Kindes, nicht des Vaters

0

Die Angaben auf Urkunden müßen sicher stimmen, aber lassen sich im Bedarfsfall auch leicht korrigieren. Wünsch dir einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, träumerle

aber du kannst es auch so einfach widerrufen bestimmt, wenn du da neue erkenntnisse hast, geh mal zum anwalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?