Anerkennung Berufsjahre?

4 Antworten

hallo daniel,leider gibt es sowas meines wissens nicht,aber sie soll mal bei ihrem arbeitgeber nachfragen,vielleicht könnte sie die schule berufsbegleitend machen u.verkürzt u.ohne lohneinbussen

Nein, das ist leider so nicht möglich. Was evtl. möglich ist, dass sie eine externe Prüfung ablegt, um so eine nachträgliche berufliche Anerkennung zu bekommen. Dafür zuständig sind Behörden entsprechend der Länderbestimmungen (in NRW ist das die Bezirksregierung). Wenn Du ganz sicher gehen will, frage beim Berufsverband an, das ist die ver.di und das unabhängig von dem jeweiligen Bundesland. Die sagen Dir auch, welche zusätzlichen Bescheinigen sie benötigt, von Arbeitgeber, evtl. den das Heim betreuenden Arzt usw.

Ihr wurde angeboten, die Ausbildung zu machen (volle 3 Jahre) lernen, was sie 20 Jahre als Beruf ausübt, mal laut lachen!

Vollzeit natürlich, nichts berufbegleitend, nichts mit Lohnausgleich! So kann man die Leute natürlich auch aus dem Betrieb jagen!

Nutze zum antworten bitte [Antwort kommentieren] bzw. [Kommentar kommentieren] unterhalb der Userbeiträge. Die User können sonst deine Nachträge in ihrer Antwortliste nicht sehen.

0

ja was willst du aber mehr? ich glaube kaum das deine Mutter das so "absitzt".

0

Was möchtest Du wissen?