Anerkannte , damals verwendete Schwertkampftechnik? Der Sprungangriff?

...komplette Frage anzeigen Sprungangriff auf einen Feind - (Technik, Sport, Kampfsport)

3 Antworten

Ich glaube diese 'Technik' ist frei erfunden.

Es mag mal jemand gemacht haben, aber der Großteil dieser Leute wird kaum darüber erzählen können, weil sie tot sind.

Ich glaube Schwertkampf war viel vorsichtiger, unfairer und nicht allein auf das Schwert beschränkt.

Schau Dir mal die Youtube Videos der hamburger gruppe 'Holmgang' an.

Die Jungs sind sonst nicht unbedingt sympatisch, aber ich denke, die haben Schwertkampf als das entlarvt was es war: Blutiges rumhacken mit mehr Wert auf Überleben, als auf Schönheit.

MrAhnugslos 20.07.2013, 02:30

wow , also so wie da dargestellt hätte ich mir das nie vorgestellt ist aber sehr sehr gut möglich und eigentlich auch logisch.

0

die technik diente nur dazu aus dem fall bei dem die erdanziehungskraft ca. 10m/s beschleunigt schwung und gewicht mit in den hieb zu stecken... also ja die gabs schon ^^

sobald da schwere rüstungen im spiel sind, würd ich das verneinen. bei schnellen kämpfen im sturmangriff kann dies einen vorteil liefern, artet aber in einem himmelfahrtskommando aus, weil man jegliche ausweichmöglichkeit aufgibt.

Was möchtest Du wissen?