Anehmen und Lipödem?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

google mal nach vulvakarzinom shg, dort sind auch lymphexperten, die können dir tipps geben (Ärzte und Betroffene sind dort beratend tätig)

beschreibe mir dein problem bitte ein wenig näher

Nur gerade mal ganz kurz, schaut doch bitte hier: www.lipoedem-hilfe-ev.de

Ich schreibe heute abend noch was zu dem Thema. Bin gerade im Zeitdruck. Also, bis später...

Liebe Grüße Marion

klamate 07.07.2011, 22:29

Hallo Bella,

also, das Lipödem ist eine vererbte, hormonellbedingte Fettverteilungsstörung, die bei den Krankenkassen als chronische Krankheit eingestuft und nicht heilbar ist. Das einzige, was du (leider dein Leben lang) tun kannst, ist manuelle Lymphdrainage (MLD) und das tragen von einer flachgestrickten Kompressionsbestrumpfung. Kompression ist vor allem sinnvoll, wenn du (wie du ja schreibst) lange sitzen oder aber auch stehen musst. Die Kompression verhindert eben dieses heftige anschwellen der Beine. Zusätzlich solltest du viel schwimmen gehen und / oder Aquajogging oder ähnliches machen, da der Druck des Wassers noch besser ist, als die MLD. Wenn du eine gesicherte Diagnose des Lipödems hast, kannst du dir im Normalfall vom Hausarzt diese Heil- und Hilfsmittel verordnen lassen.

Abnehmen wirst du an den erkrankten Stellen nicht und Sport solltest du ebenfalls nur mit Kompression bettreiben. Sportarten, die ruckartige Bewegungen hervorrufen (z.B. Handball, Fußball, Volleyball etc.) solltest du meiden. Walking, Nordic Walking, Spazierengehen, schwimmen, Aquajogging, Aquagymnastik und im Winter Skilanglauf sind beispielsweise geeignete Sportarten.

Hast du eine Schilddrüsenüber- oder unterfunktion? Bekommst du Medikamente? Wenn ja, welche?

Wenn du noch Fragen hast, kannst du auch gerne in unserem Forum reinschauen www.lipoedem-forum.de Dort findest du reichlich Infos und viele nette Frauen, die alle das gleiche Problem haben.

Liebe Grüße Marion

0

was genau ist deine Frage? Ich leide auch unter dem Lipödem, vielleicht kann ich sie dir beantworten?

Bella88 07.07.2011, 12:05

Wie schaffst dui es an den Beinen abzunehmen? :)

0
Antartica 07.07.2011, 12:25
@Bella88

Wenn du sicher ein Lipödem hast, dann solltest du wissen, dass das grundsätzlich nicht möglich ist. Das Verhältnis zwischen Lipödem-Bereichen und restlichem Körper bleibt immer etwa gleich. Setz dich bitte mit einem Gefässspezialisten zusammen. Der kann dir das genau erklären ;) Ansonsten, wie die Krankenkasse fälschlicherweise denkt, hilft angeblich Lymphdrainage und Stützstrümpfe.. Wenn du mich fragst: Ausgemachter Blödsinn..

0
Bella88 07.07.2011, 12:39
@Antartica

Das ist so doof, ich habe eine Insulinresitenz und CPO und dadurch wird mein Lipödem ja auch wieder schlimmer, etc. nur die Hormone übernimmt die Krankenkasse nicht. :(

0

Was möchtest Du wissen?