Andy Warhol - (Inwiefern) wurde seine Kunst zur neuen "Kunstform"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Er hat dinge des Konsums in den Status der Kunst erhoben: Campell´s Suppendosen. Er hat Portraits Prominenter seiner Zeit in seriellen Auflagen verbreitet. (Marilyn, Liz Taylor uvA). Merkmale seiner Kunst: das Serielle und Dinge der Konsumgesellschaft. Kunst war nicht mehr das besonders Artifizielle, sondern das Populäre. Seine Kunst war "Camp" ...siehe auch Susan Sonntag. Susan Sonntag hat ausgezeichnete Artikel über Wahrhol geschrieben. Warhol hat in New York eine Kunstfabrik gegründet und dort mit vielen anderen Künstlern, verschiedener Disziplinen zusammengearbeitet: Film , Musik, usw. Kunst war für ihn nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegt..er war auch als Filmemacher uterwegs...

Kannst du alles genauer im Internet nachlesen.

Grüße Topi

Was möchtest Du wissen?