androind version 5.1.1 sicher rooten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt ganz auf das Gerät an. Mit einem Root kannst du allenfalls die Software beschädigen, sodass das Gerät nicht mehr richtig starten kann, bei allen bekannten Geräten gibt es aber Mittel die Software wieder richtig zu installieren und das System so neu aufzusetzen.

Zwar sind dann alle Daten weg, aber das Handy funktioniert immer.

Welches Gerät hast du denn, ich such dir gerne eine Anleitung raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukas835
29.01.2016, 20:19

Sony Xperia Z1 Kompakt

0

Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Bei Samsung z.B wird der knox counter beim rooten aktiviert. Dabei ist dein Gerät, auch wenn du es rückgängig machst quasi gebrandmarkt, und Dienste wie Samsung pay werden nicht funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ifm001
29.01.2016, 17:11

Das hochzählen des Counters lässt sich auch umgehen.

0

Kingoapp.com macht das gut. Falls es fehlschlägt, bleibt das Handy heil aber ohne root

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Gerät?

Im Allgemeinen:

-Bootloader entsperren

-Custom Recovery flashen

-Und in diesem die su binaries

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch 5.1.1 und ich roote mein handy mit KingRoot. Gehe doch einfachmal auf die webseite und dowbloade es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukas835
29.01.2016, 15:18

das ist ja nicht da Problem ich möchte das auch rückgängig machen könne fals Fehler kommen (kennst du da ne Möglichkeit)

0
Kommentar von BecherMC
29.01.2016, 21:41

Das ist sehr schwehr möglich. du müsstest die ROM flashen

0

"Rooten [Handymodell]" in eine beliebige Suchmaschine eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ifm001
29.01.2016, 17:09

Rückgängig kann man das in der Regel indem man das Update-Tool des Hersteller auf seinem PC (oder was auch immer) installiert und mit dem Das Handy flasht.

Illegal (also strafrechtlich relevant) ist rooten tatsächlich nicht. Aber es kann zivilrechtliche Probleme geben ... insbesondere, wenn man ein Miet-Handy hat (womit einige Leute rumlaufen, ohne sich dieser Tatsache bewusst zu sein).

0

Was möchtest Du wissen?