Android Gerät im Netzwerk verstecken?

1 Antwort

Dafür brauchst du eine Firewall. Du weißt aber schon, dass ein Ping nichts damit zu tun hat, ob ein Gerät im Netzwerk gefunden wird, oder? Wenn du in einem Netzwerk kommunizierst weiß ein potentieller Angreifer, dass du da bist.
Will man sich vor Angriffen schützen, muss dass im Netzwerk (z.B. am Router) erfolgen, nicht an den Endgeräten. Für den Ping interessiert sich keiner, eher für Arpspoofing und "Man in the Middle"-Attacken.

Ich möchte nicht gänzlich unsichtbar sein mir gehts es eigendlich nur darum das mich kein normaler LAN scanner entdeckt ;) also brauch ich dann eine firewall ?

0
@emilitzerjo

Broco hat das recht gut geschrieben - DH: Dein Tablet sendet selber ständig irgendwelche Datenpakete raus -> das alleine reicht schon, dass "Gott und die Welt" weiss, dass es dich gibt. Jeder Switch hat dich in der ARP-Table und jeder gerade laufende Client ebenfalls. Mit Hilfe deiner MAC-Adresse weiss man auch sofort recht genau, welche Art von Hardware das ist (zB. iPad, oder was auch immer....) usw.... Dass du mithilfe irgendeiner Einstellung oder Firewall keine Datenpakete annimmst oder beantwortest (z.B. Ping) ist also bloss eine Seite der Medaille - es gibt aber eben noch eine zweite Seite :-))

0

Ich möchte nicht gänzlich unsichtbar sein mir gehts es eigendlich nur darum das mich kein normaler LAN scanner entdeckt ;) also brauch ich dann eine firewall ?

0
@emilitzerjo

Du wirst erkannt, wenn du das nicht willst, Betrit nicht das Netzwerk. Jedes gerät meldet sich beim Router an & Hinterlässt die MAC Adresse + bekommt eine Netzwerk Interne IP zugewiesen.

0

Was möchtest Du wissen?