Android auf VirtualBox: Wie kann ich mehr Speicherplatz hinzufügen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider konnte ich nicht herausfinden, wie ich mehr Speicherplatz hinzufügen kann. Es hat wohl mit den .iso Dateien von Android-x86 selbst zu tun.

Jedoch habe ich eine LÖSUNG finden können, wie man Fallout Shelter am PC spielen kann. Ich habe nämlich einen Emulator gefunden, der ohne Werbung, Abo oder Software Dritter auskommt. Es handelt sich um Droid4x.

Anleitung: http://falloutshelterforpc.com/fallout-shelter-for-pc-laptop-download/

Bei mir ergab sich das Problem, dass alle Schrift im Spiel unleserlich war. Nachdem ich das Spiel mit meiner Grafikkarte ausgeführt habe, war alles behoben und funktionierte tadellos, genau wie der Emulator. Der ermöglicht u.a. Screenshots und file sharing mit dem eigentlichen Windows-Betriebssytem. Das geht so: http://softitan.blogspot.de/2015/06/how-to-share-files-between-windows-and.html

Hoffe, ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wahrscheinlich eher die ISO auf das VDI schreiben, denn in deinem Fall wird wahrscheinlich die ISO als interner Speicher erkannt. Könnte auch sein dass ein Hardreset hilft. Aber wieso der Aufwand? Google bietet mit dem Android SDK einen voll funktionsfähigen Emulator an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schreckenstein
07.05.2016, 18:58

Diesen Emulator kannte ich nicht, ich werde ihn mal ausprobieren, danke für die Antwort!

btw: wie könnte ich die ISO auf die VDI schreiben? (falls jemand das so machen will)

0
Kommentar von androhecker
07.05.2016, 19:04

Also ich würde noch eine ISO einer Linux Distro dazu legen, damit kann man dann die ISO auf die Festplatte speichern, musst eben beim Partitionieren selber etwas Hand anlegen, denn eine ISO ist nur ein Abbild eines Dateisystems.

0
Kommentar von Schreckenstein
07.05.2016, 19:33

Ich habe gerade versucht, SDK zu installieren, aber ich bin gescheitert. Es ist sehr unübersichtlich/unintuitiv und ich bin kein Software-Entwickler. :)

0
Kommentar von androhecker
07.05.2016, 19:36

Normalerweise benutzt man das auch mit Android Studio, d. h. man installiert Android Studio, geht in den Einstellungen auf den SDK Manager, lädt sich die passende AVD (Android virtual device) Version runter, startet den AVD Manager, legt ein Gerät an und startet es.

0

Ich wüsste nicht, dass man den Speicher bei VMs später vergrößern kann. Hatte so ein Problem noch nie.

Die 1000MB sind übrigens der RAM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?