Android-App entwickeln 2017?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du das vom Rheinwerk-Verlag meinst, kann ich es dir auf jeden Fall empfehlen. Mit der Aktualität: Du musst es so sehen, dass es zwar neue Features gibt, du sie aber dennoch erst in ein paar Jahren einsetzen solltest, weil du wahrscheinlich auch ältere Android-Versionen unterstützen möchtest. Diese sind leider häufig verbreitet, da viele Leute Smartphones nutzen, die nicht mehr vom Hersteller unterstützt werden.

Um die neuen Features später zu lernen, kannst du dir im Internet einfach Zusammenfassungen anschauen, was neu ist. Das, was du interessant/nützlich findest, kannst du dann im Detail recherchieren.

tavkomann 30.06.2017, 11:36

Ich empfehle dir aber auf jeden Fall vorher Java einzeln zu lernen, z.B. mit Programmieren lernen mit Java, ebenfalls vom Rheinwerk-Verlag, und erst dann mit der Android-Entwicklung zu beginnen.

0

Seit kurzer Zeit wird Kotlin neben Java auch für Apps unterstützt. Nach Aussagen soll Kotlin etwas einfacher sein. Da du jetzt erst anfängst, könntest diesen Weg nehmen.

Tutorials sollte nicht so wenige vorhanden sein, da man Kotlin davor mit einem Plugin/Add-on schon nutzen konnte.

Hey Heino,

Wenn du der Englischen Sprache relativ mächtig bist kann ich dir YouTube Video Empfehlen. Dort gibt es oft riesige Playlisten in denen dir Schritt für Schritt alles so erklärt wird das du etwas davon lernst. Gibt sicherlich auch einige Deutsche Videos.

Du solltest mit Android Studio starten, such also einfach mal nach "Android Studio Tutorial" und nehm dir ne schon große Playlist von 2013 oder neuer und los gehts :)

Viel Erfolg und liebe Grüße Grilletta ( Luca )

In diesem Forum wirst du nicht viele Personen finden die dich mit dem Thema befassen, suche dir ein Forum, was sich ums Programmieren dreht.

Was möchtest Du wissen?