Andeutungen das ich schlecht im Bett bin?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ich streng mich immer an damit ich komme..

Das ist schon mal Fehler 1.

Und Fehler 2 ist offensichtlich, dass ihr nicht miteinander redet.

Wenn dein Freund immer zu schnell kommt, kann er fast nicht KO sein. Er hat sich ja dann kaum anstrengen müssen. Also wäre es feinfühliger und ratsam, dass er danach nicht ein nasser Sack zur Seite kippt, sondern sich weiter auch um deine Befriedigung kümmert. Die nicht unbedingt beim Sex sein muss, sondern auf andere Weise.

Oder er soll sich wenigstens als Matratze zur Verfügung stellen, auch wenn sich das etwas primitiv liest. Ich meine es aber so, dass er ja seiner KO-tität nachgeben kann, aber du dich auf ihm selbst befriedigst.

Und allgemein sollte Männern klar sein, dass es zum Orgasmus bei Frauen mehr braucht, als nur ihren Bommel reinzuhalten. Frau kann Mann aber auch zeigen, wie und wo er sie berühren soll, damit es auch für sie zu einem erfüllenden Erlebnis wird.

Mit Krampf "ich muss kommen", blockiert man sich jedenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das von Dir geschilderte Problem gibt es in vielen Beziehungen - wobei Du noch Glück hast, wenn Du wenigstens bei einer bestimmten Stellung kommst! Wenn die anfängliche Euphorie erst einmal verflogen ist und der Reiz des Neuen abgeklungen ist, zeigt sich wie gut das Sexualleben wirklich ist.

Leider haben viele jungen Männer ihre "Ausbildung" in Sachen Sexualität durch Pornofilme bekommen, wodurch der Eindruck entsteht es genüge irgendetwas in irgendeine Körperöffnung der Frau zu stecken damit diese in völlige Ekstase verfällt. Dass die meisten Frauen durch normales Rein-Raus nicht kommen können, wird dabei völlig unterschlagen. Die völlig Ahnungslosen suchen dann den Fehler bei der Frau und sind der Meinung sie hätte sich dann eben damit abzufinden, dass sie nicht kommen kann.

Es liegt aber nicht an DIR - die wenigsten Frauen kommen beim reinen "rein-raus-Spiel". Das ganze Gedöns mit "vaginalem" und "klitoralem" Orgasmus ist Käse - da gibt es kein richtig oder falsch. Hauptsache, Du hast auch Deinen Spaß und kommst zu "irgendeinem" Orgasmus. Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Interessant wäre zu erfahren, welche Deine "Garantiestellung" ist.

Da die meisten Männer nachdem sie erst einmal gekommen sind, kaum noch zu etwas zu gebrauchen sind, musst Du durchsetzen, dass Du VORHER auf Deine Kosten kommst. Daher solltest Du das Motto "Ladies First" ausrufen und er Dich erst einmal zum Orgasmus bringen. Das Lecken ist hierfür das zuverlässigste Mittel, aber auch ein geschickter Finger kann Dich mit Deinem Kitzler auf sensationelle Höhenflügen schicken und erst DANACH darf er in Dich eindringen. Wenn es weh tut, dann ist das ein Zeichen dafür, dass zumindest Dein Unterbewusstsein noch nicht entspannt genug ist um ihn aufzunehmen. Verkrampfungen und Trockenheit sind die Folge... .

Erkläre ihm mal, dass das Vorspiel nicht dazu da ist um Dich "feucht genug zum Eindringen" zu machen, sondern oft der eigentliche Höhepunkt der Veranstaltung. Wenn Du gekommen bist solltest du nicht nur entspannt und feucht genug für den Verkehr sein - ihr könnt dann die verschiedensten Stellungen ausprobieren, denn Du bist ja schon (mindestens 1x) auf Deine Kosten gekommen. So vorbereitet ist ein weiterer Orgasmus auch beim anschließenden Verkehr eine häufige Begleiterscheinung... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann hier niemand beurteilen wie du im Bett bist ^^ Aber rede dir bloß nichts ein. Wir wär's wenn ihr wirklich mal komplett andere Stellungen ausprobiert, die ihr noch gar nicht hattet. Es gibt massenhaft andere und sicherlich ist die eine oder andere dabei, wo ihr beide euren Spaß habt und auf eure Kosten kommt :b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vaniz
03.05.2016, 14:06

Danke dir :)

0
Kommentar von Irina55
03.05.2016, 14:07

gern :)

0

Wenn dein Freund es langweilig findet solltest du dir einen neuen Freund suchen! Er könnte sich auch mehr anstrengen anstatt rum zu jammern! Und sex soll beiden Spaß machen und nicht nur ihm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du meine Freundin wärst, wollte ich dass du mit mir direkt über diese Thematik sprichst, damit ich weiss, was ich verbessern kann, dass du dich solche Fragen nicht fragen musst und du soviele Orgasmen hast, wie es sich rauskitzeln lässt ;)....dass dein und mein Sexualleben harmoniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bildest du dir ein. Eine Frau braucht einen Liebhaber der weiß wie er sie erregen kann damit sie einen Ogasmus bekommt. Dein Partner gehört nicht dazu denn sonst würde er mal Rücksicht nehmen. Er macht es falsch. Mir der reinrausnummer kanner nicht punkten. Ich hätte da keinen Bock mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
03.05.2016, 16:49

hahahaha.....mein Kopfkino ! ^^

0

Viele Frauen kommen beim Verkehr an sich gar nicht oder nicht so oft. Ich finde man muss auch nicht immer zwingend kommen. Man sollte das ganze nicht nur auf die eine Sache hinauslaufen lassen... Einfach spaß am großen und ganzen haben, so nach dem Motto der Weg ist das Ziel :)
Und oral gibts ja auch noch 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich hier die Kommentare durchlese ... ich glaube Dein Partner ist schlecht im Bett!!!

Warum?

Er geht viel zu wenig auf Deine Bedürfnisse ein. Auch wenn ihr meist nur eine Stellung verwendet (soviel Aufregung im Bett ist meist auch nicht, auch wenn manche das Kamasutra von a bis z tagtäglich durchspielen), dann kann man mit etwas Phantasie trotz allem viel bewegen.

Gegen das frühe Kommen gibt es viele Möglichkeiten, man sollte erstmal dort anfangen, das Problem zu lösen.

GegenFrühes Kommen:

- sie ist vielleicht zu trocken

- mehr Sex

- mehr Selbstbefriedigung

- mehr auf sich aufpassen, und den kleinen Mal während des Sexes ausruhen lassen, eventuell Coitus Interruptes und nach kurzer Pause weitermachen (mögen die meisten Frauen jedoch nicht)

- Kondom verwenden, bei keiner Besserung 2 oder ...10 Übereinander

- Penisring

... im Besten: üben, üben, üben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vaniz
03.05.2016, 17:27

vielen lieben Dank gibt mir wieder etwas Hoffnung :)

0

Naja, das ist ja auch keine Möglichkeit.. Eventuell wechselt ihr halt nachdem du gekommen bist, oder ihr probiert weiter, bis ihr andere Stellungen findet die dir auch gefallen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vaniz
03.05.2016, 14:06

Das Problem ist er kommt ziemlich schnell.. danach ist er K.O. und er meint immer das der Sex zu geil ist.. Ich verstehe es nicht..

0

Wieso verspürst du kein glückliches Gefühl, wenn du mit deinem Freund schläfst? Das sollte dir zu denken geben.

Immer nur eine Stellung, weil du selbstsüchtig nur an deine eigene Lust denkst, wird natürlich langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vaniz
03.05.2016, 14:09

Weil ich nur bei einer Stellung kommen und eine gewisse Stellung mir sehr weh tut so das ich Unterleibschmerzen bekomme, ihm macht die Stellung wiederum Spaß

1

Woher soll das hier jemand wissen?

Wenn die Frau allerdings immer nur wie ein nasser Sack im Bett liegt und "es" über sich ergehen lässt, ist das nicht besonders anturnend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?