Anders Breivik wieder vor Gericht und zieht den Saluto romano?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Hitlergruß geht zurück auf den römischen Gruß. Hitler hat ihn von Mussolini geklaut und der von den Römern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
16.03.2016, 01:50

Der Diktator Benito Mussolini übernahm den Saluto romano wiederum in leicht abgeänderter Form für seine Partei Partito Nazionale Fascista und später für seinen eigenen Personenkult. In der Zeit des Nationalsozialismus übernahm Adolf Hitler, nach Mussolinis Vorbild, den Saluto romano ebenfalls und machte ihn zum Hitlergruß (die rechte Hand wird leicht nach oben gestreckt), zu dieser Zeit auch „Deutscher Gruß“ genannt https://de.wikipedia.org/wiki/Saluto_romano

4

Ähhm, das ist eigentlich kack egal. Schlussendlich kennen sich die meisten damit nicht so perfekt aus und es ist auch fraglich, ob es wahr ist, was du hier behauptest. Schlussendlich weis jeder, was damit gemeint ist und bei seiner Gesinnung irgendwie auch logisch. Vielleicht ist er einfach nur zu blöd, um den Hitlergruß richtig zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VladPutinov
16.03.2016, 01:03

Nein es ist nicht egal, wenn man sich über diesen Mann informiert dann weiß man was er damit meint. Es ist wie gesagt ganz und gar nicht egal, da dies falsche Informationen sind und man als Presse in der Pflicht steht die Wahrheit zu verbreiten, so hält man die Menschheit nur dumm.

0
Kommentar von Lyznoe
16.03.2016, 01:05

Stimme, VladPutinov vollkommen zu.

0
Kommentar von Lyznoe
16.03.2016, 01:08

Hat nichts damit zu tun. Es sind einfach falsche Fakten. Anders Breivik hasst den Islam und die Muslime. Adolf Hitler hat mit den Muslimen zusammen gekämpft. Wie könnte er dann so einen Gruß machen?

0
Kommentar von VladPutinov
16.03.2016, 01:12

Mit mir stimmt etwas nicht? Weil ich für die Wahrheit bin und gegen falsche Fakten? Dann ist das eben so. Es sind zwei verschiedene Grüße und Breivik benutzt den römischen Gruß, dies ist eben ein Fakt und wird von den Medien total falsch dargestellt.

0

Der Mann hat sich ja in seinen Machwerk gegen den ursprünglichen Nationalsozialismus ausgesprochen.

Er vertrat eher eine "islamkritische" Haltung, wie sie beispielsweise von PEGIDA vertreten wird. Beispielsweise berief er sich "Fjordmann" und H. Broder in Deutschland. Deshalb erscheint mir die Abweichung durchaus Sinn zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sind Journalisten nicht blöd (Es gibt natürlich auch Ausnahmen), ich wette das die meisten diesen Gruß kennen und diesen mit Absicht als "Hitler Gruß" auslegen. Der Mann ist ein Mörder und darf somit gar nicht in irgendeiner Form positiv im Fernsehen dargestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was so ein Irrer auch tut .. es gibt keinen Anlass dazu, da irgendwas hineinzudenken ... offensichtlich hat es in dem seinem Gehirn ein paar falsch verdrahtete Schrauben ... das führt dann zu irgendwelchen Zappelbewegungen. Da hilft nur "wegsperren" und vergessen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll diese Erbsenzählerei?

Vom einem Saluto Romano habe ich bis zum Lesen Deiner Frage noch nie etwas gehört. Das nehme ich für Breivik auch an.

Gesinnungsmäßig ist der dem Gröfaz nah genug, den Hiltergruß für schlüssig zu halten. Beide haben das Lebensrecht von Menschen unter ihre Ideologie untergeordnet. Da ist allenfalls ein quantitativer, aber kein qualitativer Unterschied.

Es bleibt zu Hoffen, dass die von ihm angestrebten Erleichterungen nicht gewährt werden. Das wäre eine Verhöhung der Opfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das was Breivik hier zum Besten gibt ist nicht der Saluto Romano, sondern der Hitlergruß. Das hat nichts mit Unwissenheit zu tun sondern höchstens mit Ignoranz seitens derjenigen die eben diesen Gruß falsch interpretieren. Breivik hat seine geistige Haltung zu diesem Thema ja bereits kundgetan.

Wobei: Ich sehe da keine echten Unterschiede

Saluto romano

http://www.ilgiornale.it/sites/default/files/foto/2015/06/10/1433946808-20140912-saluto-romano-fascista.jpg

Hitlergruß

http://files.newsnetz.ch/story/2/6/6/26629483/11/topelement.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lyznoe
16.03.2016, 01:01

Schau dir seinen Arm an. Der ist nicht so weit oben. Das ist mit Sicherheit kein Hilter-Gruß.

0
Kommentar von Lyznoe
16.03.2016, 01:04

Nein. Seine Hand ist nicht nach oben gestreckt. Das macht er bewusst. Somit kein Hitler-Gruß.

0
Kommentar von VladPutinov
16.03.2016, 01:12

Er sieht sich als Kreuzritter, also liegt es Nahe das er den römischen Gruß bewusst macht und nicht den Hitler Gruß.

0

Was möchtest Du wissen?